Germany

Spatenstich: Offene Ganztagsschule in Königswinter wird erweitert

Königswinter-Oberpleis -

Der allererste Spatenstich ist zwar schon Anfang April erfolgt, aber der TuS 05 Oberpleis und die Stadt Königswinter wollten auch in Zeiten der Pandemie nicht auf eine kleine Feier verzichten, um den Ausbau der Räumlichkeiten der Offenen Ganztagsschule (OGS) und des TuS-Vereinsheims vorzustellen.

So werden in der OGS-Ebene im Erdgeschoss zwei zusätzliche Gruppenräume mit je circa 60 Quadratmeter entstehen, die durch eine mobile Trennwand zu einem großen Veranstaltungsraum umfunktioniert werden können. Im Altbestand der OGS werden der jetzige Raum sowie Spiel- und Besprechungsraum an die neue Nutzung angepasst und ein eigenständiges OGS-Büro geschaffen. Für den Ausbau liegt die Finanzierung bei der Stadt als Schulträger.

Der TuS 05 ist seit 2005 Rechtsträger der OGS in Oberpleis und in Eudenbach und betreut derzeit 250 Kinder, die sich auf die Standorte Oberpleis mit 170 Kindern und 30 Kindern in der Übermittagsbetreuung in der „Kulen Kiste“ sowie 50 in Eudenbach verteilen. Durch den Ausbau können dann 200 Kinder in Oberpleis betreut werden.

Der Ausbau des TuS-Vereinsheims umfasst einen zweigeschossigen Sportraum, der auch für Inklusions-Konzepte geeignet ist und mit Kletterwand und Schwingboden ausgestattet wird, ein TuS-Büro sowie Besprechungsraum von 33 Quadratmetern, einen Materialraum und eine Behinderten-Toilette mit behindertengerechtem Zugang von der Grundschulseite aus.

Für den Sportraum gibt es zahlreiche Nutzungsideen, die von Kleingruppen der Grundschule, Sportangebote für Gesundheitssport und Kleinkindgruppen an den Vormittagen und OGS-Kleingruppen oder Bewegungstherapie in den Mittags und Nachmittagsstunden reichen. Am Nachmittag und Abend ist eine Nutzung durch Turn-, Gymnastik-, Tanz- oder Fitnessangebote vom TuS angedacht oder auch Gesundheitssport. Eine Nutzung soll auch an den Wochenenden möglich sein.

Bürgermeister Lutz Wagner begrüßte die Aktivität vom TuS 05, die Oberpleis als Schwerpunktstandort für viele Sportarten festigt und verwies dabei auf neue Hallenkapazitäten sowie zusätzliche OGS-Plätze hin, die benötigt werden.

Norbert Seeger, Vorsitzender des TuS 05, ist zuallererst dankbar, dass sich die Stadt bei diesem Projekt mit engagiert und dass seinerzeit die OGS-Idee von der Vereinsführung aufgegriffen wurde. „Wenn wir heute auch nur mit wenigen Leuten hier zusammenkommen können, wollen wir doch hoffen, dass wir zur Fertigstellung ein krachendes Fest feiern können“, sagte er und das soll Ende des Jahres 2021 wahr werden. 

Football news:

Todin erinnert sich an die Euro 2004: Er hätte sich beinahe in die Fugen geschlagen, sich gegen den jungen Cristiano verteidigt und die Aufregung des Brückenbauers verstanden
Gareth Southgate: Wir dürfen keine Fußball-Snobs sein. Englands Trainer Gareth Southgate hat sich für das Spiel seiner Mannschaft gegen Kroatien 2020 ausgesprochen
Leonid Slutsky: Immer noch sicher, dass die Nationalmannschaft von Finnland-der Außenseiter unserer Gruppe. Sie hatten großes Glück gegen Dänemark
Ich bin kein Rassist! Arnautovic entschuldigte sich für Beleidigungen gegen Spieler aus Nordmazedonien
Gary Lineker: Mbappé ist ein Weltstar, er wird Ronaldo ersetzen, aber nicht Messi. Leo macht Dinge, die andere nicht können
Der spanische Fan fährt seit 1979 zu den Spielen der Nationalmannschaft. Er kam mit der berühmten Trommel zur Euro (hätte ihn während des Lockdowns verlieren können)
Ronaldo hat bei der Pressekonferenz die Sponsorencoca Cola weggeräumt. Cristiano ist hart gegen Zucker - wirbt nicht einmal damit Und verbietet dem Sohn, Limonade zu trinken