Germany

SPD-Landeschef Hartmann: Landesparteitag frühestens im Februar

Alle Storys
Folgen

Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

Rheinische Post

Düsseldorf (ots)

Der nordrhein-westfälische SPD-Landesvorsitzende Sebastian Hartmann rechnet nicht mit einem schnellen Nachholtermin für den Landesparteitag. "Den Landesparteitag haben wir wegen der steigenden Infektionszahlen verschoben. Alles andere wäre auch nicht verantwortbar gewesen. Jetzt rechnen wir frühestens mit einem Termin im Februar", sagte Hartmann im Interview mit der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag). Die Zeit bis dahin dürfe aber nicht einfach so politisch verstreichen: "Wir müssen als Erstes jetzt die praktische Vorbereitung für die Bundestagswahl anpacken. Denn eines ist klar: Die SPD in NRW gibt es nicht um ihrer selbst willen. Und schon gar nicht als politischen Selbstbeschäftigungsverein", so der SPD-Landeschef.

Vor gut drei Wochen hatte SPD-Landesfraktionschef Thomas Kutschaty eine Kampfkandidatur gegen Hartmann für den SPD-Landesvorsitz angekündigt. In seinem ersten Interview seit dieser Ankündigung sagte Hartmann: "Ich bin zu Gesprächen bereit und möchte die Partei gemeinsam voranbringen. Es geht um eine gute Aufstellung zu den Wahlen, zunächst im Bund und dann im Land." Zugleich bekräftigte Hartmann seine eigene Kandidatur: "Ich bin als Landesvorsitzender angetreten, als nach der verlorenen Landtagswahl niemand den Karren aus dem Dreck ziehen wollte und habe ein umfangreiches Programm vorgelegt! Ein Teil davon ist noch nicht abgearbeitet. Ich habe meine Rolle immer so verstanden, dass die Aufgaben im Mittelpunkt stehen, so handhabe ich das weiter."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Football news:

19-jährige Mittelfeldspieler Sevikyan debütierte für Levante in La Liga. Der 19-jährige russische Spieler Armenischer Abstammung, Edgar Sevikyan, hat In der valencianischen Mannschaft sein Debüt gegeben. Er kam in der 83.Minute zum Ausgleich. Er spielte für russische Jugendmannschaften verschiedener Altersklassen (U15, U16, U17, U18, U19, U20). Der Spieler wechselte 2017 zu Levante und spielte für die Jugendmannschaften
Barça-Direktor amor: Messi hat dem Verein viel gegeben, und der Verein hat Leo viel gegeben. Ich hoffe, dass er seine Karriere hier beenden wird
Der ehemalige Nigerianische Torhüter Del Ayenugba hat sich Gedanken darüber gemacht, wie man in der Welt des Fußballs afrikanische Torhüter behandelt. Der 37-jährige glaubt, dass es ein Missverständnis gibt, Wonach es den dunkelhäutigen Torhütern an Technik fehlt und es den Afrikanern deshalb schwerer fällt, Verträge bei europäischen Klubs zu bekommen
Der FC Bayern München hat Inter Agum im Visier. Der 18-jährige Mittelfeldspieler Lucien Agum hat sich für den FC Bayern Interessiert. Der Fußballer gehört zu Inter Mailand, spielt aber derzeit für Spice auf Leihbasis. Nach Informationen von Sport Bild hat der FC Bayern die Pfadfinder zu den spielen geschickt, die einen potenziellen Neuling gesucht haben
Davis kann beim FC Bayern spielen - Lok, Kimmich - Zu Beginn des neuen Jahres gibt es neue Informationen über die Genesung der im vergangenen Herbst Verletzten Spieler des FC Bayern. Mittelfeldspieler Josua Kimmich hat selbst über seinen Zustand gesprochen. Ich hoffe, dass das neue Jahr vollständig wieder normal. Ich denke, es läuft alles nach Plan, sagte der Deutsche. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick wies darauf hin, dass Kimmich am 10.Spieltag der Bundesliga-Begegnung gegen RB Leipzig lieber 60 Minuten spielen würde, doch die Münchner wollen sich in der Frage der Rückkehr des BVB nicht beeilen. Flick wollte kein konkretes Datum nennen und Sprach davon, Wann der Mittelfeldspieler wieder in den Kader zurückkehren kann
Barcelona kann Atalanta de RON kostenlos Unterschreiben
Hislop über den Rassismus der Newcastle-Fans: aus 50 Metern beleidigten Sie mich, aus 50 Metern sangen Sie meinen Namen