Germany

Stichwahl: Markus Ramers (SPD) neuer Landrat im Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen -

Bei der Stichwahl um den Landratsposten im Kreis Euskirchen hat sich der 33-jährige Markus Ramers (SPD) deutlich gegen seinen 49-jährigen Konkurrenten Johannes Winckler (CDU) durchgesetzt. Der gebürtige Freilinger kam auf 60,38 Prozent der Stimmen. Ramers konnte sich in sämtlichen Kommunen durchsetzen und ist somit der erste SPD-Landrat des Kreises Euskirchen. In seiner Heimatgemeinde Blankenheim holte Ramers mehr als 80 Prozent der Stimmen.

Der erste Wahlgang vor zwei Wochen war noch in einem Kopf-an-Kopfrennen gemündet, das Ramers mit 40,1 Prozent für sich entschied.

Winckler kam auf 39,2 Prozent. Der Christdemokrat wurde neben seiner eigenen Partei von großen Teilen der FDP und der Unabhängigen Wählervereinigung unterstützt, wobei aber auch in diesen Gruppierungen einzelne Ortsverbände und Personen für Ramers warben.

Die Wahlbeteiligung im zweiten Durchgang lag bei 42,8 Prozent. (mig)

Football news:

Zenit muss semak schützen. Er könnte so eine Legende werden wie ein Seminar für Loco. Sabitzer über den Trainer von St. Petersburg hat Trainer Ravil Sabitzer seinen Kollegen Sergej Semak unterstützt, dessen Zenit am Mittwoch in der Champions League gegen Borussia Dortmund (0:2) verloren hat. Der BVB hat seine Taktik komplett verändert, ist in die defensive gegangen und hat mit einem konkreten Bus gespielt. Aber es ist Champions League, und Mannschaften wie Borussia Dortmund werden Ihre defensive immer noch früher oder später aufbieten, deshalb müssen Sie auch andere Trümpfe in der Hand haben
Morelos erzielte sein 21. Europacup-Tor für die Rangers, wiederholte Mccoysts Rekord
Tottenham ist der erste unter den Klubs in der UEFA Europa League in der Saison verloren
Arsenal hat zum ersten mal seit dem 1.Juli kein Heimspiel verpasst. Torwart Runarsson debütierte für die Londoner
Sandro Tonali: Milan auf dem wellenkamm. Das T-SHIRT der Rossoneri drückt, aber ich bin Fit
Der Berater von Kadyrov hat den Richter in einer Leiste geschlagen, und sein Sohn wurde von Achmat entlassen und wurde für drei Jahre verbannt. Zuerst leugneten Sie alle
AEK Carrera verlor beide Spiele in der Europa League mit 1:5