Germany

Stimmung am Boden: Gastronomin: „Habe die Auflagen zu 110 Prozent erfüllt“

Halle (Saale) -

Stühle und Tische sind umgestellt, Trennwände errichtet, Desinfektionsmittel stehen bereit. Lydia Grauss, Chefin des Wittenberger Burger-Restaurants „Wittenburger“, hat sich auf die Pandemie eingestellt. „Ich habe alle Auflagen zu 110 Prozent erfüllt, da ist es schon ein Schlag, dass wir ab Montag wieder schließen müssen“, sagt die Gastronomin. 

Sie hat Verständnis, dass die Politik gezwungen ist, „angesichts steigender Infektionszahlen die Kontakte der Bürger zu beschränken“. Doch ihr Restaurant sei kein Infektionsherd. Der Chef des Gastro-Verbandes Dehoga Sachsen-Anhalt, Michael Schmidt, liefert dafür die Zahlen: „Bundesweit gehen nach Schätzungen nur 0,5 Prozent aller Infektionen auf die Gastronomie zurück“, sagt Schmidt. Für den Verbandschef ist es daher unverständlich, dass die Hotels, Gaststätten und Kneipen flächendeckend für einen Monat geschlossen werden.

Mit Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) will er nun über die Ausgleichszahlungen von bis zu 75 Prozent des Umsatzverlustes sprechen. „Das kann den wirtschaftlichen Schaden begrenzen“, so Schmidt. Insgesamt sei die Stimmung in der Gastronomie trotz der Hilfen aber am Boden. (mz/sth)

Football news:

Holand besteht weiterhin darauf, dass er ein Monster ist. Der Schnellste in der Geschichte der Champions League erzielte 15 Tore (und fügte 16 hinzu)
Kuman über den Sieg gegen Dynamo Kiew: haben Ihr Ziel erreicht - kamen in die Playoffs
Sulscher über 4:1 gegen Easton: Manchester United spielte intensiv, genoss die Partie. Wir haben von Anfang an intensiv agiert, die Jungs haben mit der Jagd gespielt und das Spiel genossen. Es ist Champions League, Old Trafford-natürlich ist es ein Vergnügen, hier zu spielen. Wir haben schöne Tore geschossen, ich bin zufrieden
Stürmer ferencvarosha ließ Cristiano jubeln: er feierte ein Tor in seinem Stil. Ronaldo reagierte mit einem Tor und einem sehr bösen Blick
Morata erzielte 5 Tore in 4 spielen in der Champions League für Juve. Sein bestes Ergebnis - 5 für 12 Spiele in der Saison 2014/15
Holand erzielte 15 Tore in der Champions League am schnellsten. 7 Spiele besser als der Rekord
Der absurde Pass des Champions-League-Spiels: Stürmer Brügge wollte nicht in den Bus, und er wurde rausgeschmissen