Germany

Thüringer HC: Mit kleinem Anlauf zum klaren Sieg

Bensheim. Auch im ersten Auswärtsspiel der Saison wahrten die Handballerinnen des Thüringer HC ihre weiße Weste. Die Mannschaft von Trainer Herbert MüllerNellingen den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Vor 1000 Zuschauern waren Iveta Luzumova (9/3) und Emi- ly Bölk (8/1) die erfolgreichsten Werferinnen in den Reihen des THC. Für die Gastgeberinnen traf Julia Maidhof (6) am besten.

Die Thüringerinnen agierten anfangs nervös und brauchten bis zur sechsten Minute, um auf 2:2 gleichzuziehen. In der 12. Minute erzielte Ina Großmann erstmals einen Zwei-Tore-Vorsprung, doch gelang es dem THC nicht, sich entscheidend abzusetzen. Zu groß waren die Lücken in der Abwehr.

Erst nach einer Auszeit konnte der siebenfache Meister seine Führung Tor um Tor ausbauen – mit einer 18:11-Führung ging es schließlich in die Halbzeit. Mit der Effektivität konnte Trainer Herbert Müller aber dennoch keineswegs zufrieden sein.

Nach dem Seitenwechsel war der THC dann im Spiel und gab nun klar den Ton an. Nach dem Treffer von Alexandra Mazzucco stand es 13:23 (38.) – und erstmals eine Zehn-Tore-Führung auf der Anzeigetafel der Weststadthalle. Die Bensheimer Spielerinnen wirkten mit dem Tempo der Gäste nun zunehmend überfordert und wurden sichtlich unkonzentrierter. Bis zur 48. Spielminute gelangen den Gastgeberinnen lediglich fünf Tore in der zweiten Halbzeit, zu wenig um mit dem Meister mitzuhalten, der den Vorsprung weiter ausbauen konnte: Josephine

Mit dem sicheren Polster im Rücken fuhren die Frauen aus Thüringen ihr hohes Tempo in der Endphase des Spiels dann merklich herunter. Dabei leisteten sie sich noch einige vermeidbare Fehler in Abwehr und Angriff, die aber nichts mehr am verdienten 34:22-Erfolg änderten.

Football news:

Zinedine zidane: die Leute reden immer über Real, schließlich ist es der bedeutendste Verein in der Geschichte
Lukas Podolski: Sané hat noch kein Top-Niveau erreicht. Er muss für die Nationalmannschaft antreten, die Euro oder die WM gewinnen
Die Polizei nahm den 12-jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung fest
Diese Leute sind krank. Sie brauchen Hilfe. Die Angst und der Hass des Nord-Londoner Derby
Farfans Tor konnte nicht gezählt werden: zuvor hatte der Schiedsrichter vom Tor abgewehrt, und chorluka nahm den Ball einfach und rannte mit ihm nach vorne
Son erzielte 10 + Tore für Tottenham in der APL vier Saisons in Folge
Milan Interessiert sich für Stürmer Lille Osimchen