Germany

Tödlicher Unfall bei Leipzig - BMW-Fahrer (23) stirbt bei Crash auf der A 14

Der BMW wurde durch den Aufprall völlig zerstört
Der BMW wurde durch den Aufprall völlig zerstörtFoto: SÖREN MÜLLER

Grimma – Rettungskräfte stehen an einem völlig zerstörten BMW, überall liegen noch Trümmerteile auf der Autobahn herum. Für einen 23-jährigen Fahrer kommt jede Hilfe zu spät

Tödlicher Unfall auf der A 14!

Montagabend, kurz nach 19 Uhr, in Fahrtrichtung Dresden: Kurz vor der Abfahrt Naunhof rast ein BMW-Fahrer (23) ins Heck eines Lkw. „Der BMW ist unter den Sattelschlepper geraten. Der Fahrer verstarb noch am Unfallort“, erklärte ein Polizeisprecher.

Der Mann am Steuer des Lastzuges blieb unterdessen unverletzt. Nach dem Crash blieb die Autobahn stundenlang gesperrt. Der Verkehr wurde über Dreieck Parthenaue umgeleitet. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Football news:

Thomas Tuchel: Wenn beide Beine intakt waren, konnte man meinen 40-Meter-Sprint sehen
PSG rettete Tuchels Liebling: Schupo-Moting bekam alles frei, schaffte es nicht, aus einem Zentimeter zu Schießen, und zog nun Paris ins Halbfinale der Champions League
Gian Piero Gasperini: das Schlimmste ist, dass wir so nah dran waren. Ich kann den Jungs nur danken
Neymar wurde Spieler des Atalanta-PSG-Spiels. Er gab einen Torschuss ab
PSG quälte das ganze Viertelfinale und drehte es in 149 Sekunden. Sie haben den italienischen Fluch aufgehoben und sind zum ersten mal seit 25 Jahren so weit in die Champions League gekommen
In drei Minuten verwandelten sich die Leidtragenden stars in feiernde Könige
Der Klub aus Italien gewinnt zum 10.mal in Folge nicht die Champions League. Das ist ein antirekord