Germany

Trotz Corona: FDP kommt in Hotel zusammen - Lindner-Freund soll Partei aus Umfrage-Misere hieven

Die Maske kann er gleich für den Parteitag in Berlin aufheben: FDP-Chef Christian Lindner (Archivbild)

Zuletzt war mit Linda Teuteberg eine Frau FDP-Generalsekretärin. Am Wochenende soll wieder ein Mann in das Amt: Die FDP-Mitglieder treffen sich beim Parteitag trotz Corona ganz real.

Berlin - Die CSU* hat ihren Parteitag erstmal verschoben. Die Grünen* wollen ihren im November abhalten, aber digital. Anders die FDP: Die Liberalen setzen trotz Corona* und drohender zweiter Welle* am 19. September auf Präsenz bei ihrem Parteitag im Hotelkomplex Estrel in Berlin - und wollen dafür ein umfangreiches, seitenlanges Hygienekonzept auf sich nehmen. Zwischen 700 und 800 Teilnehmer werden nach Informationen des Handelsblatt erwartet, auf externe Gäste verzichtet die Partei weitgehend. Masken und Abstandsregeln sollen aber Standard sein - noch gut in Erinnerung ist der Corona-Fauxpas von Parteichef Christian Lindner.

Mehr zum Thema im Video: Lindner entschuldigt sich für Umarmung in Corona-Pandemie

Worum es der FDP an diesem Tag auch geht: Sich personell neu aufzustellen. Der 50-jährige Volker Wissing soll als künftiger Generalsekretär ins Amt gewählt werden - und der Partei wieder Auftrieb geben, nachdem sie sich gefährlich der Fünf-Prozent-Hürde genähert hat. Mit einem Faible für Finanzthemen ähnelt Wissing nicht nur seinem Freund Lindner, sondern auch vielen anderen FDP-Mitgliedern.

FDP-Parteitag trotz Corona: Wissing soll Teuteberg ersetzen

Die Umstände von Wissings Berufung hatten für viel Gesprächsstoff gesorgt. Denn Lindner zog die Amtsinhaberin Linda Teuteberg vorzeitig ab. Teutebergs Berufung im April 2019 war als Signal gewertet worden, dass die FDP stärker Frauen und Ostdeutsche für sich gewinnen will. Doch nun, ein Jahr vor der Bundestagswahl, setzt Lindner wieder auf ein klassisches FDP-Profil.

Der promovierte Jurist und ausgebildete Kirchenmusiker Wissing war nach Stationen als Staatsanwalt, Hochschullehrer und Richter 2004 erstmals in den Bundestag gekommen und blieb dort, bis die FDP 2013 den Wiedereinzug ins Parlament verpasste. Der verheiratete Vater einer Tochter machte sich als Finanzexperte einen Namen, war zeitweise Vorsitzender des Finanzausschusses.

FDP wählt auf Parteitag neuen Generalsekretär: Druckreif reden wie Lindner

Wissing ist aktuell in Rheinland-Pfalz Teil einer Ampel-Koalition mit SPD* und Grünen. Als Signal für den Bund will er das aber nicht verstanden wissen - die FDP definiere sich nicht über mögliche Koalitionspartner, betont er. Auf Bundesebene nahm Wissing, der seit 2007 im FDP-Vorstand und seit 2013 auch im Präsidium sitzt, an den letztlich gescheiterten Jamaika-Verhandlungen nach der letzten Bundestagswahl teil.

Ähnlich wie Lindner kann Wissing aus dem Stegreif druckreif formulieren - und sieht die FDP als „Regierungspartei“. Ob die Wähler die Rückbesinnung der FDP auf traditionelle Werte goutieren, werden die nächsten Monate zeigen. (frs mit Material von dpa und AFP) *Merkur.de gehört zum Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk.

Football news:

Eric TEN hag: Liverpool ist das beste Team der Welt. Aber das Spiel mit Aston Villa zeigte, dass Sie nicht perfekt sind
Wenger über Özil: Kreative Spieler müssen unterstützt werden. Mesut özil, der seit März nicht mehr auf Dem Platz steht, ist der ehemalige Arsenal-Trainer Arsène Wenger
Nyom würde nicht so auf Suarez oder Ramos springen wie auf Fathi. Ex-Spieler Alaves Ela über den Verteidiger von Getafe
Romero erfuhr von der Ausschluss aus der Bewerbung für die APL über soziale Netzwerke. Manchester United hat ihn nicht informiert
Chiellini hat sich im Champions-League-Spiel gegen Dynamo Kiew verletzt. In der 18.Minute Verletzte sich Turins Verteidiger Giorgio Chiellini und verließ selbstständig das Spielfeld. Stattdessen kam Merih Demiral. Chiellini hatte in der vergangenen Saison wegen eines Kreuzbandrisses im rechten Knie mehr als ein halbes Jahr gefehlt. Die Statistiken seiner Auftritte finden Sie hier
Der Anwalt des geschlagenen Richters: Shirokov wird solchen Aussagen kaum helfen. Ruf Данченкова über jeden Verdacht erhaben
Manchester United hat Romero und Jones von der Bewerbung für die englische Premier League ausgeschlossen. Wie Sky Sports schreibt, hat der Klub Torwart Sergio Romero und Verteidiger Phil Jones für die Saison aus dem Kader gestrichen. Zuvor hatten Sie sich nicht für die Champions-League-Spiele qualifiziert. Dabei wurde Marcos Rojo, der nicht im Kader für die Europapokalspiele Stand, in die Bewerbung für die EM aufgenommen. Romero könnte zu Everton wechseln, doch Manchester United weigerte sich, den Torhüter zu leihen. Der Verein wollte ihn für 8 Millionen Euro verkaufen. Romeros Frau kritisierte Manchester United: mit Sergio hat der Klub 4 Finals und Halbfinals erreicht und Sie alle verloren, indem er ihn auf der Bank gelassen hat. Zeit loszulassen