logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Unbeständiges Wetter hielt Besucher von Fritzlarer Pferdemarkt fern

Schützender Unterstand: Immer wieder sorgte der Regen dafür, dass sich die Pferdemarkt-Besucher ein trockenes Plätzchen suchen mussten. 

War es im vergangenen Jahr noch zu heiß und trocken, präsentierte sich das Wetter beim diesjährigen Fritzlarer Pferdemarkt von einer ganz anderen Seite.

Doch trotz Regen am Donnerstag und Freitag gab es am Wochenende doch noch Lichtblicke.

Für die Marktbeschicker lief es deshalb nicht gerade optimal – das unbeständige Wetter hielt viele Menschen von einem Besuch ab. Aber die, die trotzdem auf dem Festplatz waren, hatten ihren Spaß. Richtig voll war es beim Kommersabend im Festzelt. Nach der traditionellen Eröffnung mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug sowie dem Katholischen Bläserchor ging es bei der Reiner Irrsinn Show richtig zur Sache. Und zwar so, dass kaum noch ein Besucher still an seinem Platz stehen konnte.

Am Samstag und Sonntag standen Pferde, Kühe, Schafe, Rinder, Ziegen, Hühner, Kaninchen und viele andere Tiere im Fokus der Besucher. Allein am Samstag wurden mehr 60 Stuten und 30 Fohlen des Hannoveraner Verbandes vorgestellt und prämiert. Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte.

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO