Germany

Unfall auf A3 bei Köln-Mülheim: 4 Autos krachen ineinander, Bergung dauerte ganze Nacht

Köln -

Auf der A3 in Höhe Köln-Mülheim hat es einen Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen gegeben.

Wie ein Sprecher der Polizei erklärt, sind die vier Autos am späten Freitagabend in Richtung Köln ineinander gekracht, vier Personen wurden dabei leicht verletzt. Der Notruf ging um 22.35 Uhr ein.

Unfall auf A3 bei Köln-Mülheim: Fahrstreifenwechsel führte zum Crash

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war ein Fahrstreifenwechsel Ursache für den Crash: Ein Wagen ist mit einem zweiten Wagen kollidiert, in der Folge krachten zwei weitere Autos in die verunfallten Fahrzeuge.

Die Bergungsarbeiten in Höhe Köln-Mülheim dauerten die ganze Nacht lang bis zum Samstagmorgen an. Gegen 8.30 Uhr konnten sämtliche Fahrstreifen wieder freigegeben werden, aktuell müssen Autofahrer aber noch immer 20 Minuten mehr einplanen. (mg)

Football news:

Messi wird alt. Barcelona muss über die Zukunft nachdenken. Eto 'O bot den Katalanen an, Mbappe und Mukoko zu Unterschreiben
Hans-Dieter Flick: gegen Salzburg kann es sehr unangenehm sein, zu spielen
Pep Guardiola: die Fußball-Leute haben Glück, wir können unseren Job machen. Wie viele Orte haben geschlossen und werden nie wieder öffnen? Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, Sprach von einer Rückkehr der Fans auf die Tribüne
Verteidiger Ferencvaros: Ronaldo winkte verächtlich ab, als ich um sein T-SHIRT bat. Vielleicht hat er uns nicht getroffen
Klopp über Firmino: die Mannschaft ist ein Orchester, und Bobby spielt darin auf 12 Instrumenten. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über Stürmer Roberto Firmino sehr geäußert
Antonio Conte: ich glaube nicht, dass Real wegen seiner Verluste Weinen kann. Lustig, dass die Medien über Ihre Probleme mit der Aufstellung schreiben
Lewandowski über die Abschaffung des Goldenen Balls: das ist nicht so wichtig. Solche Preise sind etwas besonderes: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski hat sich über die Absage der Verleihung des Goldenen Ballsgeäußert