Germany

Unter Gottes Schirm beschützt

Gottesdienst im Hof des EVIM-Seniorenzentrums Malzfabrik: In Liturgie und Predigt thematisierte Pfarrerin Christiane Monz-Gehring das Psalmwort „unter Gottes Schirm beschützt.“

Gottesdienst im Hof des EVIM-Seniorenzentrums Malzfabrik: In Liturgie und Predigt thematisierte Pfarrerin Christiane Monz-Gehring das Psalmwort „unter Gottes Schirm beschützt.“

HOCHHEIM - (mg/zw) Noch einmal feiert Pfarrerin Christiane Monz-Gehring Gottesdienst im Hof des EVIM-Seniorenzentrums, leider immer noch auf Distanz zu Bewohnern und Mitwirkenden – wie es seit einem halben Jahr Gewohnheit ist.

Die Seniorinnen und Senioren, Betreuungskräfte und Mitarbeiterinnen schauten aus den Fenstern der verschiedenen Stockwerke und dem Speisesaal zu. Dazu gesellten sich die Leiterin des Seniorenzentrums, Gabriele Berndt-Sartorius, und die Leiterin des Sozialdienstes, Christiane Sallmann. Das wohlbekannte Eröffnungslied „Geh aus mein Herz und suche Freud ...“ brachte schnell sommerliche, fröhliche Stimmung in die versammelte Gemeinde.

Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Unter Gottes Schirm beschützt“, angelehnt an Psalm 32,7 „Du bist mein Schirm, du wirst mich vor Angst behüten, dass ich errettet gar fröhlich rühmen kann“. Pfarrerin Monz-Gehring hatte passend zu den Predigt-Gedanken einen großen Schirm in Regenbogenfarben dabei. Gab es doch vor den Schirmen, die man heute kennt, bereits Schirme – man denke an ein schützendes Blätterdach, an die Hand einer Mutter, die ein Kinderköpfchen beschirmt. Der Schirm als ein mitwanderndes Dach, ein Schutz, wie Gott ihn gibt, mitwandernder Schutz, der nicht nur vor der Angst beschützt. Wenn Sorgen und Befürchtungen brennen, wie die brennende Sonne von oben, da braucht es einen Schutzschirm für die Seele. Die Seelsorgerin brachte in Erinnerung, dass jeder diesen Schutz bestimmt bereits erfahren habe und versicherte „jederzeit und überall, wo mich das Leben auch hin verschlägt, kann ich meinen Platz unter Gottes Schirm einnehmen. Unter Gottes Schirm ist ein Platz für jede und jeden von uns frei. Ich kann mich darunter flüchten.“

FÜRBITTENGEBET
.. Beschirme alle, die zu uns gehören und die uns lieb sind. Wie mit einem Schutzschirm wehre Not und Enttäuschungen von unseren Familien und Freunden ab.

Achte auf sie alle.

Gott, sei du ein Schirm, der uns in gefährdeten und schönen Zeiten begleitet – dass wir uns an dir festhalten und gestützt fühlen, dass wir auf deinen Schutz hoffen und vertrauensvoll in die Zukunft gehen können.

Für das Haus hatte Pfarrerin Monz-Gehring einen weißen Regenschirm als Geschenk mitgebracht und dazu Farbstifte, damit alle Bewohnerinnen und Bewohner ihn zusammen bemalen und gestalten können.

Hausleiterin Gabriele Berndt-Sartorius entschied dann direkt, dass weitere weiße Schirme für jeden Wohnbereich angeschafft werden sollen und dass sie ja dann immer zu den Menschen gebracht werden können, die im Augenblick gerade wenig davon spüren, dass Gott sie beschirmt.

Musikalisch wurde der Gottesdienst begleitet von Karin Wolter an der Flöte und Birgit Geiger an der Gitarre. An der Liturgie wirkten vier Mitglieder des Kirchenvorstands mit. Gerd Durst sorgte für die Technik, damit Worte und Musik im ganzen Haus zu hören waren. Mit einem Rosenstrauch bedankten sich Gabriele Berndt-Sartorius und Christiane Sallmann bei Pfarrerin Monz-Gehring für die seelsorgerliche Begleitung in all den Jahren und die einfühlsam gestalteten Gottesdienste im Seniorenzentrum.

Football news:

Maccabi kam wegen covid ohne 11 Spieler in die Champions League. Die UEFA lässt spielen, wenn 13 Spieler aus dem Bewerb kommen, die mehr als eine Halbzeit Gespielt haben, aber gegen Salzburg noch nicht stehen
Ole-Gunnar sulscher: De Gea hat uns jahrelang gerettet, Henderson hat heute dasselbe getan. Trainer Ole-Gunnar sulscher: wir sind weitergekommen-das ist wichtig. Es gibt einige positive Punkte. Torwart Dean Henderson machte seinen Job, spielte gut. Wir haben am Ende ein paar schöne Tore erzielt
Semeda verabschiedete sich von Barcelona: Danke für die Gelegenheit, einen Traum zu verwirklichen. Barcelona-Verteidiger Nelson Semeda hat sich vom Klub verabschiedet
Juve hat Morata für 10 Millionen Euro an Atlético ausgeliehen, mit einer Ablösesumme von 45 Millionen
Barcelona und Atletico einigten sich auf einen Wechsel von Suarez (Fabrizio Romano)
Bei der WM 1950 besiegten die Fans aus den USA England. Der Trainer der Amerikaner verglich seine Spieler mit Schafen, und der Autor des siegtores fehlte
Dan Henderson debütierte mit 23 Jahren für Manchester United. Torwart Dean Henderson spielte zum ersten mal für Manchester United und Stand in der Startelf für das Ligapokal-Spiel gegen Luton. Der 23-jährige absolvierte zu diesem Zeitpunkt 141 Spiele für verschiedene Vereine, bei denen er auf Leihbasis spielte