Germany

Verbindung zu Gladbacher Netzwerk: Solinger Vater soll eigene Kinder missbraucht haben

Solingen -

Gegen einen 38 Jahre alten Familienvater aus Solingen ist Anklage wegen des Verdachts des Missbrauchs seiner eigenen Kinder erhoben worden. Das sagte ein Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft am Dienstag. Der Mann habe ein umfassendes Geständnis abgelegt und dabei sechs weitere Verdächtige belastet, von denen derzeit vier in Untersuchungshaft säßen.

Dabei sei einer der Verdächtigen aus Staufenberg (Hessen) bereits aus dem Missbrauchskomplex Münster bekannt gewesen. Ein anderer aus Kürten sei in Zusammenhang mit den Missbrauchsfällen im benachbarten Bergisch Gladbach bekannt. Bei diesen Komplexen soll jeweils eine Vielzahl von Tätern Kinder missbraucht und Kinderpornografie getauscht haben. Der WDR hatte zuerst berichtet.

Solingen: Vater soll Kinder 42 Mal missbraucht haben

Dem Solinger wird in der Anklage vorgeworfen, seine eigenen Kinder 42 Mal missbraucht zu haben. Er war vor einem Jahr im Urlaub auf einem Campingplatz in Rösrath bei Köln festgenommen worden. Wie die Ermittlungen ergaben, hortete er zudem eine halbe Million kinderpornografischer Dateien.

Dabei seien auch Aufnahmen seiner eigenen Kinder gewesen: seines inzwischen zehnjährigen Sohnes und seiner 13-jährigen Tochter. Weitere Festnahmen habe es in Kürten, Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg), Neumünster (Schleswig-Holstein), Coburg (Bayern) und Staufenberg gegeben.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Solingers war eine große Menge an Datenträgern sichergestellt worden. Damals ging man von mehreren Terabyte Daten aus. Dabei waren speziell zur Suche von Datenträgern ausgebildete Spürhunde eingesetzt worden.

Ein Hinweis von US-Behörden soll die Ermittlungen im September 2019 ins Rollen gebracht haben. Die Spur führte zu der Adresse in Solingen. Im Dezember 2019 war die Wohnung des 38-Jährigen ein erstes Mal durchsucht worden, im Juni ein zweites Mal. Auto und Wohnwagen der Familie waren sichergestellt worden. Die Ehefrau des 38-Jährigen war auch unter Verdacht geraten, nach ihrer Vernehmung aber wieder frei gelassen worden. (dpa) 

Football news:

Mbappe erzielte für PSG 4 Spiele in Folge nicht. Es ist seine schlechteste Serie seit April bis Mai 2018, der Pariser Stürmer Killian Mbappé, der in der Startelf Stand und in der 80.Spielminute ausgewechselt wurde, konnte in dieser Partie nicht Punkten
Mourinho über Rachfords Worte: Wende dich an Opta und ziehe selbst Schlüsse. Liverpool - Manchester United-und so ein ziemlich lautes Spiel
Ronaldo: Real hat sich geirrt und hakimi freigelassen. Manchmal sage ich mir: Stell dir vor, wir würden uns mit guter Geschwindigkeit bewegen
Barcelona würde Messi nicht in Erwägung ziehen, wenn es nicht das Spiel um die Trophäe wäre, wenn der FC Barcelona am 17.Januar im Finale des spanischen Supercups gegen Athletic Bilbao antreten würde
Jürgen Klopp: Manchester United fliegt jetzt nach vorne, und wir haben Schwierigkeiten. Aber wir sind nicht so weit von der Topform entfernt
Klopp über die Umarmung: Bedrohe das die Gesundheit der Spieler, würden wir das nicht machen. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über die Empfehlung der Spieler der Klubs geäußert, sich beim Feiern der Tore nicht zu umarmen
Mourinho-Bale im Training: Willst du hier bleiben oder zu Real zurückkehren und keinen Fußball spielen?