Germany

Wegen Hochwasser - Stadt verhängt Badeverbot in der Isar

Der Dauerregen hat für Hochwasser und reichlich Müll an der Isar gesorgt
Der Dauerregen hat für Hochwasser und reichlich Müll an der Isar gesorgtFoto: Jakob Mell

München – Badeverbot in der Isar!

Seit Donnerstag ist der Sommer zurück. Doch mit dem Baden in der Isar wird es nichts!

Wegen des Hochwassers wird das Baden in der Isar im gesamten Stadtgebiet der Landeshauptstadt München verboten.

Das geltende Bootfahrverbot für die Strecke zwischen dem Großhesseloher Wehr bis zum Flaucher wird auf das gesamte Stadtgebiet der Landeshauptstadt München erweitert.

Wegen der Vielzahl an Bootsunfällen Anfang Juli hatte die Stadt München bereits am Sonntag, 5. Juli, ein Bootfahrverbot vom Großhesseloher Wehr bis hin zum Flaucher bis auf Weiteres erlassen.

Aktuell führt die Isar in München Hochwasser. Ein gefahrloses Baden und Befahren ist aufgrund des hohen Wasserstandes und der erhöhten Abflussgeschwindigkeit nicht möglich.

Die Isar führt derzeit sehr viel Treibholz mit und weist eine starke Trübung sowie Strömung auf.

Es besteht eine erhebliche Gefahr für Leib und Leben, wenn Personen in der Isar baden oder die Isar mit Booten und sonstigen Schwimmkörpern jeglicher Art befahren.

Sobald sich die Verhältnisse auf der Isar wieder entspannen und eine gefahrlose Nutzung realistisch ist, wird umgehend geprüft, ob das Bade- und Befahrungsverbot wieder aufgehoben werden kann.

Football news:

West Ham bot 23 + 10 Millionen Pfund für Quarterback fofan an. St. Etienne verweigerte West Ham konnte St.-Etienne-Innenverteidiger Wesley fofan nicht Unterschreiben
Andy Cole über 109 Millionen Pfund für Sancho: Das ist verrücktes Geld. Der Frühere Manchester-United-Stürmer Andy Cole hat sich über den Preis des flügelspielers von Borussia Dortmund, Jason Sancho, geäußert, den die mankunianer Unterschreiben wollen. Borussia Dortmund verlangt für Sancho 109 Millionen Pfund
Juventus hat Luca Pellegrini an Genoa ausgeliehen
Palace, Brighton und Sheffield wollen Brewster kaufen. Liverpool fordert 25 Millionen Pfund
Milan bot 4 Millionen Euro für Stürmer Bude-Glimt Hauge. Der Stürmer von Bude-Glimt, Jens Hauge, könnte nach Italien wechseln. Der AC Mailand hat das Spiel des 20-jährigen Norwegers gegen die Rossoneri in der Europa League beeindruckt. Hauge erzielte in der 3.Qualifikationsrunde beim FC San Siro (3:2) das Tor
Atlético zeigte ein Foto von Suarez in drei formsätzen, Atlético präsentierte Ex-Barcelona-Stürmer Luis Suarez. Der 33-jährige Uruguayer probierte drei Sätze von Madrids Form aus. Gestern wurde Suarez medizinisch untersucht und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Atlético. Er nahm Nummer 9
Lemar ist für Leipzig Interessant