Germany

Wetter in Köln und Region: Es bleibt zunächst ungewöhnlich mild – Ab Freitag kühler

Köln -

Ungewöhnlich milde Temperaturen warten auf die Menschen in Nordrhein-Westfalen auch in den kommenden Tagen. Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zufolge sorgt dafür ein Hoch mit Schwerpunkt über Südosteuropa. Ab Freitag soll es demnach aber etwas kühler werden.

Bei heiterem und sonnigem Wetter steigen die Höchsttemperaturen am Mittwoch auf 18 bis 22 Grad. Am Donnerstag ziehen im Tagesverlauf laut DWD Wolken auf, am Niederrhein kann es zum Abend hin auch etwas Regen geben. Die Höchstwerte bleiben mit 15 bis 19 Grad noch mild.

Freitag soll es der Vorhersage zufolge vor allem in der Südosthälfte wieder bewölkt werden. Die Höchstwerte steigen demnach nur noch auf maximal 9 bis 12 Grad. In der Nacht zu Samstag ist bei Tiefstwerten zwischen minus 2 Grad bis 4 Grad laut DWD auch verbreitet Bodenfrost möglich. (dpa)

Football news:

Pep Guardiola: Sulscher ist ein großartiger Trainer, Manchester United Jedes Jahr wird es schwieriger zu schlagen
Fowler über Salah: Er will weg - es lohnt sich zu verkaufen. Wie Coutinho. Der ehemalige Liverpool-Stürmer Robbie Fowler glaubt, dass der Klub Stürmer Mohamed Salah verkaufen sollte
Mehr als ein Foto! Heute entscheidet sich Messis Zukunft bei der Präsidentenwahl des FC Barcelona
Sulscher über das Spiel gegen City: Im Bauch eines Schmetterlings, Blut kocht, sich mit Gedanken vorbereiten: Das ist eine Herausforderung für mich
Hätte Lukaku den Goldenen Ball gewonnen, wäre ich nicht überrascht. Er macht das Unglaubliche. Zakkeroni über den Stürmer
Busquets, Alba, Roberto, Puig und Luis Enrique stimmten für die Präsidentenwahl von Barça Heute, 7.März, findet die Präsidentenwahl des FC Barcelona statt
Jürgen Klopp: Liverpool wird nicht aufhören zu spielen. An einen Sieg in der Champions League denke Liverpool-Trainer Jürgen Klopp nicht. Wir spielen gegen Fulham und drei Tage später gegen Leipzig, wir sind noch nicht in die nächste Phase gekommen. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, die Champions League zu gewinnen, weil wir eine schwierige Runde durchmachen müssen