Germany

Wetter: Warnung vor Sturmflut in MV – Gesamte Ostseeküste betroffen

WETTER

Der Sturmflutwarndienst hat vor einem Hochwasser an der gesamten Ostseeküste in MV gewarnt. Nicht nur auf den Insel Rügen, Usedom und Hiddensee ist Vorsicht geboten.

Rostock.

Der Sturmflutwarndienst des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie hat am Samstagmorgen vor einer nahenden Sturmflut gewarnt. Demnach sei im gesamten Küstenbereich der Ostsee, ab Sonntagfrüh mit Wasserständen zwischen 1 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand (Normallnull NN) zu rechnen. An exponierten Lagen seien sogar kurzzeitigen Spitzen bis 1,40 Metern möglich. Vorsicht ist also auch auf den Inseln Rügen, Usedom oder Hiddensee angebracht.

Dies ist deutlich mehr, als bei den Sturmfluten im Februar. Damals blieb der Pegel zumeist unter einem Meter über NN, wenn er es vereinzelt auch auf über 1,20 Meter über NN schaffte. Als im Januar in Wismar das Wasser auf den Pegelstand auf 1,38 Meter höher als normal stieg, wurden mehrere Straßen überschwemmt.

Dringende Rückfragen können direkt an das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Wasserstandsvorhersage- und Sturmflutwarndienst in Rostock gerichtet werden. Es ist unter der Telefonnummer 0381 – 4563 781 zu erreichen.

zur Homepage

Football news:

Giroud über die Wiederaufnahme des Trainings: Fast jeder in Chelsea hat Blasen bekommen
Deschamps schrie nach meinem Auftritt wie ein Mädchen. Das hat mir nicht gut getan. Scholes über die Disqualifikation für das Finale der Champions League 1998/99
Chiellini über den Tod von George Floyd: Wie kann ich meinen Töchtern erklären, was passiert ist? Alle Leben sind wichtig
Gib niemals auf. Robertson über den Sieg in der Champions League 2018/19 ein Jahr nach dem verlorenen Finale
Brendan Rogers: Chelsea versuchte Coutinho zu erwerben, als er 14 Jahre alt war
Der Präsident von Brescia über die Nachfrage nach Tonali: Barcelona bot 65 Millionen und 2 Spieler an, und der PSG-Chef schrieb heute
Glauben Sie den Versprechungen nicht? Denken Sie zweimal nach. Lovren über sein Versprechen, nach dem Champions-League-Finale 2017/18 stärker zurückzukehren