Germany

WM-Nichtteilnehmer testen: Glückloses Italien fordert Niederlande

Sport
Keine WM-Teilnahme, kein Sieg im Testspiel: Italien und die Niederlande trennen sich 1:1.
(Foto: imago/VI Images)

In der Qualifikation zur Fußball-WM in Russland sind Italien und die Niederlande gescheitert. Aber das nächste WM-Turnier kommt bestimmt. Und so testen die beiden Ex-Europameister miteinander - mit Toren und einer Roten Karte.

Im Duell der nicht für die Fußball-WM in Russland qualifizierten Ex-Europameister haben sich Italien und die Niederlande in einem Test-Länderspiel 1:1 (0:0) getrennt. Die Squadra Azzurra war in Turin zunächst durch Simone Zaza (67. Minute) in Führung gegangen, den später Ausgleich für die Elftal erzielte Nathan Aké (88.). Italien musste nach einer Roten Karte für Domenico Criscito (69.) in der Schlussphase in Unterzahl spielen.

Am Freitag hatten die Italiener von Trainer Roberto Mancini noch mit 1:3 gegen Vize-Europameister Frankreich in Nizza verloren. Die neuformierte Nationalmannschaft der Niederlande um Bondscoach Ronald Koeman hatte es am Donnerstag zu einem 1:1 gegen Gastgeber Slowakei gebracht.

Nach dem Scheitern in der Qualifikation fehlen Italien und die Niederlande bei der Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis 15. Juli. Italien holte den WM-Titel 2006 in Deutschland. Die Niederlande wurden 2010 Vize-Weltmeister in Südafrika.

Quelle: n-tv.de

Football news:

Milan bietet 25 Millionen Euro für CELTIC-Verteidiger Ayer
Klopp über die Pläne: Vier Jahre in Liverpool. Danach will ich ein Jahr nichts machen
Rogers über 1:4 gegen Bournemouth: Leicester spielt nur 45 Minuten nach der Pause gut
Inter und Roma Interessieren sich für Garay
Liverpool will Lovren verkaufen, statt ihn frei zu lassen. Der Spieler Interessiert sich für Zenit
PSG besiegte Le Havre (9:0) in einem Freundschaftsspiel. Das Spiel mit Atalanta in der Champions League ist in einem Monat
Hazard traf bei Real Madrid für das Spiel gegen Granada, Hames nicht