Germany
An article was changed on the original website

WM-Zuschauer Italien und Niederlande spielen remis

Kein Sieger im Trauerspiel in Turin: Im Frustduell der WM-Zuschauer kam Italien gegen die Niederlande im halbleeren Juventus-Stadion nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Simone Zaza brachte den viermaligen Fußball-Weltmeister in Führung (67.). Drei Minuten später sah Domenico Criscito nach einer Notbremse gegen den früheren Hoffenheimer Ryan Babel die Rote Karte. Nathan Ake glich aus (88.).

Schon in der ersten Hälfte hatten die Gastgeber die besseren Chancen gehabt, aber es sprang nur ein Abseitstor von Andrea Belotti (3.) heraus. Nach der Pause agierte Oranje ein wenig offensiver, und das Spiel wurde unterhaltsamer.

Beide Teams haben unter ihren neuen Trainern Roberto Mancini und Ronald Koeman mit Blick auf die EM 2020 einen Neuaufbau begonnen. Italien hatte die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) in den Play-offs gegen Schweden verpasst. Die Niederländer waren schon in der Gruppenphase gescheitert.

Football news:

Atalanta-Kapitän Gomez ist der erste Spieler der Serie A im 21.Jahrhundert, der pro Saison 15 Assists gab
Manchester City hat den meisterkorridor für Liverpool inszeniert
Mohamed Salah: ich Hoffe, lange in Liverpool zu bleiben
Präsident La Liga: Viele versuchen, Misserfolge auf dem Platz mit Gesprächen über Ruhe und Zeitplan zu rechtfertigen
Rivaldo über Griezmann: ich verstehe nicht, warum der Weltmeister und millionentransfer erst in den letzten Minuten ausfällt
Arzt Sociedad: Edegaard hat eine schwere Verletzung. Eine Option mit der Operation wird derzeit nicht in Betracht gezogen
Klopp hat Liverpool zum Meister gemacht. Jetzt sind Sie dran: das Showsport-Spiel