Germany

Wo ist Taqi Khan aus Langen? - Er soll seine Frau fast getötet haben!

Taqi Khan (51) lebte zuletzt in Hainburg
Taqi Khan (51) lebte zuletzt in HainburgFoto: Polizei

Langen – Wo ist Taqi Khan (51) aus Langen? Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden öffentlich nach dem Mann. Er soll versucht haben, seine Frau zu ermorden!

Taqi Khan und seine Ehefrau leben getrennt. Er in einer Wohnunterkunft in Hainburg, sie mit den Kindern in einem Mehrfamilienhaus in der Dieburger Straße in Langen.

Am 11. September soll er ihr in der Wohnung aufgelauert haben, nachdem sie gegen 8.45 Uhr dorthin zurück kam. Sie hatte gerade die Kinder in Schule und Kindergarten gebracht.

Er soll sie angegriffen und mehrfach mit einem Holzhammer auf den Kopf geschlagen haben. Dabei erlitt die 33-Jährige unter anderem Platzwunden.

Die Frau konnte sich schreiend in eine Nachbarwohnung retten. Als Polizei und Rettungskräfte eintrafen, war Khan bereits geflüchtet.

Taqi Khan (51)
Taqi Khan (51)Foto: Polizei

Er ist 1,84 Meter groß, 70 Kilo schwer, hat dunkle kurze Haare und trug zuletzt einen Oberlippenbart. Der Beschuldigte ist pakistanischer Staatsangehöriger und spricht Urdu und Englisch.

Hinweise zu seinem Aufenthaltsort an die Kripo Offenbach: 069 8098 1234

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird