Germany

„Yannika“ und „Arturo“: Nachwuchs bei den Pinselohrschweinen im Kölner Zoo

„Yannika“ und „Arturo“ : Nachwuchs bei den Pinselohrschweinen im Kölner Zoo

Zwei kleine Pinselohrschweine „Yannika“ und „Arturo“ machen seit kurzem das Gehege im Kölner Zoo unsicher. Die Tiere, die aus West- und Zentralafrika stammen, kommen mit markanten Streifen auf die Welt.

Im Kölner Zoo sind zwei Pinselohrschweine zur Welt gekommen. Die Schweinchen mit den Namen „Yannika“ und „Arturo“ seien lebhaft und aktiv, teilte der Zoo am Dienstag mit. Anders als die ausgewachsenen Tiere haben die neugeborenen Schweinchen eine helle Färbung mit dunklen Längsstreifen. Erst nach sechs Monaten färben sie sich in das rot-bräunlich-schwarze Alterskleid um.

Die Schweine mit den Zottelohren stammen aus West- und Zentralafrika. Da die Tiere nachtaktiv sind, ziehen sie sich tagsüber in selbstgegrabene Mulden zurück. Die Tiere leben in Familiengruppen von zwei bis 15 Tieren. Pinselohrschweine markieren ihre Reviere durch Drüsensekrete oder indem sie Baumstämme mit ihren Hauern anritzen.

Football news:

Giovanni Van Bronckhorst: ich kann mir Barcelona ohne Messi nicht vorstellen
Zlatan über die Zukunft in Mailand: Ibra ist kein Spieler für die Europa League
Fiorentina will Higuain im Rahmen des Chiesa-Austausches zu Juventus Holen
Direkte Treffer aus der Ecke – ein bewusster Empfang des Teams aus Portugal. Sie erzielten den Siegtreffer in der 91.und näherten sich der Europa League
Brescia berichtete, dass Balotelli 100 kg wiegt. Er gewann 8 kg übergewicht
Vor 60 Jahren gewann die UdSSR-Nationalmannschaft erstmals die Euro
Die APL räumte ein, dass in allen spielen am Donnerstag falsche Entscheidungen im Elfmeterschießen getroffen worden seien