Germany

Zwei Siege, zwei Unentschieden: Bayern gewinnen weiter, Gladbach spielt wieder nur 2:2

Torschütze: Leon Goretzka.

Fast ein bisschen verkehrte Welt in der Champions League aus Sicht der Fußball-Bundesligisten: Während die Bayern sich zu einem 2:1 bei Lokomotive Moskau zitterten, bestimmte Mönchengladbach gegen Real Madrid das Spiel – musste sich wie schon gegen Inter Mailand am Ende aber mit einem 2:2 zufrieden geben.

Der Mann des Jahres

Für das Magazin „GQ“ gehört Leon Goretzka zu den Männern des Jahres. Heute wird ihm diese Auszeichnung verliehen. Am Dienstagabend lieferte er noch einmal Argumente dafür, dass seine Wahl richtig ist. Der 25-Jährige war zwar nur die Endstation einer wunderschönen Aneinanderreihung von Pässen. Der Abnehmer eines Angriffs, der nicht ins Lehrbuch gehört, sondern in den Bildband: „So schön kann Fußball sein.“

Es lief die 13. Minute in der Partie gegen Moskau, als Corentin Tolisso sanft unter den Ball trat, dieser sich um sich selbst drehend Richtung rechten Strafraumrand bewegte. Als Benjamin Pavard elegant, dynamisch absprang und das Spielgerät gefühlvoll an die Kante des Fünfmeterraums beförderte. Und da stand eben Goretzka und köpfte zum 1:0 für die Bayern ein. Man muss es nicht mit den Bayern halten, um zu sagen, dass dieser Angriff einfach schön war. Man muss nur den Fußball mögen, um das zu sehen.

Doch so schön dieses 1:0 war, dem fast eine Kopie zum zweiten Treffer folgte – doch Kingsley Coman als Abnehmer traf nur den Pfosten – wurde es doch noch eine Zitterpartie. Nachdem Anton Mirantschuk für den Ausgleich gesorgt hatte (70.), wackelte die bayerische Defensive bedenklich. Doch was machen die Münchner da? Sie treffen in einer solchen Phase eben selbst. Joshua Kimmich übernahm das. Und sicherte so den 13. Sieg in Folge in der Königsklasse.

Der Mann des Spiels

Die Bayern sind also mit zwei Siegen in diese Champions-League-Saison gestartet. Borussia Mönchengladbach hätte wohl zweimal verlieren können – und niemand hätte groß gemeckert. Denn schließlich hießen die Gegner Inter Mailand und am Dienstag dann Real Madrid. Doch statt zweier Niederlagen hätten die Gladbacher ebenso mit zwei Siegen dastehen können – und tun dies nun mit zwei Unentschieden.

Gegen Real führte die Borussia bis zur 87. Minute dank eines Doppelpacks von Marcus Thuram 2:0. Doch Karim Benzema und in der Nachspielzeit Casemiro retteten den Königlichen zumindest einen Punkt und verhinderten die zweite Niederlage. Bereits in Mailand hatte Gladbach erst in der 90. Minute den Ausgleich kassiert.

Mann des Spiels war aber dennoch Thuram. Auch wenn sein Doppelpack eben am Ende nur für das zweite Unentschieden reichte. (Maximilian Bülau)

Football news:

Jordan Henderson: ich würde lieber ohne VAR spielen. Die Reds haben den Sieg in der Nachspielzeit verpasst, nachdem der eingewechselte Pascal gross einen Elfmeter für den Treffer von Merseyside-Verteidiger Andrew Robertson auf den Fuß von Stürmer Danny Welbeck verwandelt hatte. Zwei weitere Tore wurden wegen abseits abgebrochen
Antonio Conte: die Leute warten nicht darauf, das negative bei Inter Mailand auszuspucken. Wir versuchen immer unser bestes, wir legen immer 100% ab. Die Hauptsache ist, dass die T-Shirts nach dem Spiel dann durchnässt werden
Simeone will Soler bei Atlético Unterschreiben. Der Mittelfeldspieler des FC Valencia, Carlos Soler, kann die Mannschaft im November mit 3 Toren von Real Madrid vom Elfmeterpunkt aus wechseln. Wie die As berichtet, ist Atletico-Trainer Diego Simeone an der Unterzeichnung des Spielers Interessiert. Er glaubt, dass der Spanier perfekt zu Madrids Klub passt
Ferrand Torres erzielte zum ersten mal für Manchester City im APL. In der 66.Minute erzielte der eingewechselte Ferrand Torres nach seinem Wechsel vom FC Valencia im Sommer seinen ersten Treffer in der englischen Meisterschaft
Marez machte zum ersten mal seit 2015 einen hattrick. Der FC Manchester City erzielte drei Tore von fünf - auf dem Konto des eingewechselten Riyad Marez. Der Algerische Mittelfeldspieler erzielte einen hattrick zum ersten mal seit dem 5.Dezember 2015, als er, spielte für Leicester
Klopp-Sender APL über Milners Verletzung: so eine überraschung. Gratuliere. Am Mittwoch und dann am Samstag um 12.30 Uhr-sehr gefährlich für die Spieler
Manchester United droht eine Strafe von bis zu 15 Millionen Pfund, wenn der Klub Hacker zahlt