Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Zwei Verletzte bei Unfall am Zubringer zur A7 Hersfeld-West: Abfahrten mussten kurzfristig gesperrt werden

Beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen: Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der B324 und der Zufahrt der A7 Bad Hersfeld-West.

Im Einmündungsbereich der B324 und der Zufahrt der A7 Bad Hersfeld-West kommt es zu einem Unfall. Zwei Personen werden verletzt. Ein Überblick.

Aua – Am Montagabend wurde die Feuerwehr aus Neuenstein gegen 17.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der B324 und der Zufahrt der A7 Bad Hersfeld-West gerufen. Der Fahrer eines Audis befuhr die Bundesstraße aus Bad Hersfeld kommend und wollte nach links in den Zubringer zur A7 abbiegen.

Hierbei übersah er einen vorfahrtberechtigten Mini, der die Bundesstraße aus Aua in Fahrtrichtung Bad Hersfeld befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Zwei Verletzte bei Unfall nahe Bad Hersfeld: Abfahrten mussten kurzfristig gesperrt werden

Die Feuerwehr aus Neuenstein sicherte die Unfallstelle, beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe und entfernte Trümmerteile von der Fahrbahn. Während der Unfallaufnahme kam es in alle Richtungen zu Behinderungen im Feierabendverkehr.

Auch die Abfahrten der A7 aus Richtung Kassel und Fulda mussten kurzfristig gesperrt werden, um einen Stau auf der Autobahn zu verhindern. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an beiden Fahrzeugen entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden. (Yuliya Krannich/luw)