Austria

Berg-Karabach: Ein kurzer Krieg mit hohem Blutzoll und Gräueltaten [premium]

In Sozialen Medien veröffentlichte Videos zeigen die Brutalität des Krieges im Südkaukasus. Parallel dazu steigt die Sorge um gefangene Soldaten. Noch immer werden hunderte Männer vermisst.

Moskau/Stepanakert. Das Leben kehrt zurück nach Stepanakert: Über die Straßen der Hauptstadt Berg-Karabachs rollen Autos, ein paar Marktstände haben geöffnet, Wäsche hängt zum Trocknen im Freien. Eine Bar bietet den Cocktail „Russischer Friedenssoldat“, ein Mix aus Granatapfelsaft, Wodka und Blue Curaçao, wie ein Reporter auf Twitter berichtet. Während in der armenischen Hauptstadt Jerewan der politische Zank nach der Niederlage in Berg-Karabach nur Beamtenkarrieren beendet, müssen sich die Karabach-Armenier in ihrem neuen Alltag voller Unsicherheiten einrichten.

Football news:

Wayne Rooney: Es ist Zeit, die junge Generation zu führen. Ich hatte eine großartige Karriere
Lineker über Rooney: Einer unserer größten Spieler. England hätte die Euro 2004 gewonnen, wenn er sich nicht verletzt hätte
Chelsea wird Drinkwater in der Dritten Miete - Kasympash geben. Er hat seit Februar nicht gespielt
Neymar: Ich bin eine Ikone und ein Idol im Fußball geworden. Mut ist mein Hauptvorteil
Ole-Gunnar sulscher: Liverpool will alles schlagen. Manchester United weiß, dass man jeden schlagen kann
Messi hat das heutige Barça-Training verpasst
Im Präsidentenrennen von Barça gab es drei Kandidaten (ein anderer spielte in Tränen aus). Hier sind Ihre Programme und Pläne für Messi