logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Austria

Casinos Austria: Warum Peter Sidlo wirklich gehen musste [premium]

Sidlo im August beim "Presse"-Interview. Auch dort gemachte Aussagen werden ihm vorgeworfen Die Presse/Mirjam Reither

Ex-Finanzvorstand Peter Sidlo wehrt sich mit einer Klage gegen seinen Rauswurf. Das geheime Protokoll seiner Abberufung zeigt aber: Die Liste der Vorwürfe gegen ihn ist brisant.

Eine große Überraschung war es nicht: Peter Sidlo hat Anfang Jänner Klage gegen seine Abberufung als Finanzvorstand der Casinos Austria eingebracht. Paukenschlag war es dennoch: Der ehemalige FPÖ-Bezirksrat macht nämlich Ansprüche von immerhin 2,3 Millionen Euro geltend. Jetzt nehmen die Dinge halt ihren rechtlichen Lauf: Sidlos ehemaliger Arbeitgeber hat vier Wochen Zeit, auf die Klage zu antworten. Und dann wird vor dem Arbeits- und Sozialgericht prozessiert. Da wird wohl kein Auge trocken bleiben.

Themes
ICO