Austria

Debatte um Standort

NATTERNBACH. Geplanter Fußballplatz in Natternbach umstritten

Die Standort-Bewilligungen für einen geplanten Kunstrasen-Fußballplatz in Natternbach liegen vor, aber es gibt weiterhin Widerstand zum Standort: Eine Bürgerinitiative verweist auf 451 Unterschriften.

Die Grünen appellieren nun an den Gemeinderat, eine andere Örtlichkeit zu suchen. Durch die Lage an einem Bach würde Hochwasser-Retentionsraum verlorengehen, so Grünen-Abgeordnete Uli Böker. Anrainer würden belastet, zumal Kunstrasenplätze deutlich häufiger genutzt würden als die üblichen Rasenplätze. Dass die Errichtung am derzeit geplanten Standort rechtlich möglich sei, heiße nicht, dass es nicht geeignetere Standorte gebe, so Böker.

Bei Standortentscheidungen müsse generell umsichtiger vorgegangen werden, die Bürger seien früher einzubeziehen. "Das wäre auch in dieser Causa sehr hilfreich gewesen, hätte den aktuellen Disput vermieden und höchstwahrscheinlich bereits einen besseren Standort gebracht", so Böker.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Football news:

Lampard nannte Xavi und Iniesta die besten Spieler, gegen die er spielte
Die Verschärfung von Egoismus und Gier ist das Letzte, was die Welt jetzt braucht. UEFA-Vizepräsident der europäischen Superliga
Juve antwortete Barça über den Status des größten Spielers aller Zeiten: wir bringen Ihnen einen echten im Camp Nou
Lampard glaubt, dass Messi besser ist als Ronaldo: ich Wähle Lionel wegen des reinen, natürlichen talents
Er wollte unbedingt Fußball spielen, wusste aber, dass er kein Profi werden würde. Dann schrieb er ein Buch über das Lieblingsspiel
Strukturell sind Juve und Barcelona sehr ähnlich. Koeman siegte in der Sache,und Pirlo erklärte nach dem Spiel die Taktik
Alex telles hat sich mit dem Coronavirus infiziert