Austria

Der Cumberland-Wildpark erzielte ein Rekordergebnis

Der Cumberland-Wildpark erzielte ein Rekordergebnis
Der Wildpark, der vor zehn Jahren knapp vor dem Aus stand, feiert heute fröhliche Urständ.

GRÜNAU. Im Vorjahr wurden im Traditionsbetrieb 108.000 Besucher gezählt.

Im Jahr 2009 stand der Cumberland-Wildpark noch vor dem Aus. Nur ein Schulterschluss von sieben Almtaler Unternehmern und Geldgebern rettete damals (mit finanzieller Beteiligung der Landesregierung) die Einrichtung. Seither pachtet ein Betreiberverein die 60 Hektar große Anlage von der Cumberlandstiftung, die den Hannoveranern (Ernst August von Hannover) gehört.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: