Austria

Der Montag muss gar nicht so sein…

Szenenfoto aus "Montag" der schallundrauch agency" im Dschungel Wien

© Amélie Chapalain

„schallundrauch agency“ spielt in „Montag“ aneinandergereihte Szenen und Songs über den (oft) verhassten Wochenbeginn.

von Heinz Wagner

Wääääh Montag. Schon wieder … Viele empfinden den Wochenbeginn – ob in Schule oder Job – wirklich unangenehm. Wahrscheinlich mindestens genauso viele lassen sich von dieser Stimmung anstecken. Die Theaterleute der „schallundrauch agency“ haben sich diesen vielleicht verhasstesten Wochentag in unserer Gegend hergenommen, um darüber eine Performance zu erarbeiten. Und wie bei (fast) allen Stücken machten sich Mitwirkende der Gruppe auf, um in Schulen in Workshops von Kindern und Jugendlichen zu erfahren, was sie mit Montag verbinden. Dazu gesellen sich in der Regel auch nicht wenige eigene Erfahrungen und Erlebnisse mit dem jeweiligen Thema.

sur_montag_c_amelie_chapalain.jpg

Aus diesen „Zutaten“ mixen die Performer_innen mit Regie und weiteren Kreativen der und rund um die „agency“ im Probenprozess ein Bühnenstück, eine Performance, dieses Mal eine Art Nummern-Revue (© Dschungel-Wien-Intendantin Corinne Eckenstein). Kabarettreif mit clownesken Elementen switchen Elina Lautamäki, Gabriele Wappel, Martin Wax von Business-Leuten zu Schlagerstars. Von verschiedensten Ecken und Enden nähern sie sich dem Phänomen Montag. Und das mit viel Witz, Humor und (Selbst-)Ironie.

sur_montag_c_amelie_chapalain_7.jpg

„Schatzi, du schaust so schön aus, wenn du unausgeschlafen bist“ ist nur eine Song-Zeile von Elina Lautamäki, die in einer Szene von der Art her ein wenig Helene Fischer auf die Schaufel nimmt. Zwischen Songs, Schauspiel und Tanz pendelnd, zitiert das Trio Aussagen von Schüler_innen aus den Workshops die von „Kindergefängnis“, wie ein/e Jugendliche/r den Montag nannte bis „ist eh gut wie es ist“.

sur_montag_c_amelie_chapalain_6.jpg

In den Schluss-Song bauen die Drei auf der Bühne auch viele jener Wünsche an Montage ein, die sie vor dem Eingang das Publikum auf Zettel schreiben lassen.

Nach der Vorstellung erzählt eine Lehrerin, dass bei ihr in der Schule zumindest in einigen Klassen jeder Montag mit einem gemeinsamen Frühstück beginnt. So hatte einer der Wunschzettel gelautet.
Diese Zeit, so die Lehrerin, ist keinesfalls, wie manche befürchten könnten, verloren, sondern im Gegenteil gewonnen. Und das lässt sich urleicht ausmalen ;)

Follow@kikuheinz

sur_montag_c_amelie_chapalain_3.jpg

Montag
Performance mit Live-Musik, 50 Minuten
schallundrauch agency

Regie: Gabriele Wappel
Performance und Stückentwicklung: Elina Lautamäki, Gabriele Wappel, Martin Wax

Dramaturgie, künstlerische Mitarbeit: Janina Sollmann
Bühne und Kostüm: Michael Haller
Licht: Sveta Schwin
Musikalisches Coaching: Sebastian Radon
Komposition: Elina Lautamäki, Sebastian Radon, Martin Wax

Regieassistenz: Isabella Schiemer
Künstlerische Beratung: Frans Poelstra

Wann & wo?
Bis 28. November 2019 und 28. Bis 30. Jänner 2020
Dschungel Wien: 1070, MuseumsQuartier
Telefon: (01) 522 07 20-20
https://dschungelwien.at/

http://www.schallundrauchagency.at/