Austria

Deutscher Basketball-Spieler wehrt sich nach Kündigung wegen Teilnahme an Corona-Demo

Basketball

Telekom Baskets Bonn trennten sich von Joshiko Saibou, der 30-Jährige stelle "ein permanentes Infektionsrisiko" dar

Foto: imago images/Eibner

Bonn/Berlin – Joshiko Saibou hält seine fristlose Kündigung für "totalitär" und einen "Schlag ins Gesicht der Meinungsfreiheit" – doch der deutsche Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn steht weiterhin fest zu seiner Entscheidung. Der Klub erhärtete am Mittwoch sogar die Vorwürfe, und so läuft alles auf eine gerichtliche Auseinandersetzung vor dem Arbeitsgericht hinaus.

Football news:

Barcelona verdiente mit 840,8 Millionen Euro am meisten in der Saison. Real Madrid ist zweiter, Manchester United Dritter
Atletico hat Suarez nicht entschädigt, dass Barcelona sich weigerte, ihn für die Kündigung zu bezahlen
Mendes bot Woolves an, Douglas Costa zu Unterschreiben. Juve kann Chiesa oder El Shaaravi kaufen
Barcelona hat einen Vertrag über 5 Jahre mit Aarons vereinbart. Der FC Barcelona versucht, Norwich-Verteidiger max Aarons zu verpflichten
Das Alter ist nur die zahlen in den Dokumenten. Thiago Silva über die Geschwindigkeit in der APL
Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat für PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi eine 28-monatige Haftstrafe beantragt, berichtete L ' Equipe unter Berufung auf Keystone-ats. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird ein Teil der Amtszeit von Al-Khelaifi zur Bewährung ausgesetzt. Al-Khelaifi wird vorgeworfen, den früheren FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke zu den Verbrechen angestiftet zu haben. Seine Staatsanwaltschaft fordert eine Haftstrafe von drei Jahren
Auch in England wird wegen eines Virus abgesagt. Tottenham kann in der vierten Runde des Ligapokals mit Leighton Orient in die K. O. - Runde einziehen. Einen Tag vor dem Spiel gab der Drittliga-Klub bekannt, dass er im Team Coronavirus ist