Austria

Erneut ausgesetzte Tiere gefunden - Helfer gefordert

Erneut ausgesetzte Tiere gefunden – Helfer gefordert
In Neukirchen aufgefunden (Pfotenhilfe)

NEUKIRCHEN/LOCHEN. Beim Spazierengehen mit ihrem Hund in Neukirchen an der Enknach hat eine Frau am Waldrand fünf ausgesetzte Katzenjunge entdeckt. Die Augen der Tiere seien vereitert gewesen, so das Tierheim der Pfotenhilfe in Lochen, zu dem die Finderin die Katzen brachte. Derzeit sei man dort regelmäßig mit ähnlichen Fällen konfrontiert. "Wer seine Katzen kastrieren lässt, so wie es das Gesetz vorsieht, verhindert damit viele Probleme", so Pfotenhilfe-Geschäftsführerin Johanna Stadler.

Vermittlung derzeit schwierig

Der Tierschutzhof sei durch viele Fundtiere belastet, weil die Tierarztkosten zu tragen sind und auch die Versorgung Kosten verursacht. Die Vermittlung kranker Katzen sei praktisch unmöglich, wodurch oft erst nach einem halben Jahr oder mehr neue Halter gefunden werden können. Hinzu komme die bevorstehende Urlaubszeit, in der Vermittlungen ohnehin schwierig seien.

Football news:

Sulscher über die Abschaffung von Ban Manchester City: Das sollen andere diskutieren. Das ist nicht mein Job
Zidane über Bale: die Leute versuchen, unseren Konflikt zu erfinden, aber Sie werden nichts erreichen. Wir sind eins
Das Transferfenster in England wird vom 27.Juli bis 5. Oktober geöffnet sein
De Jong kam bei Barça zum Matchball gegen Osasuna. Er verpasste einen Monat wegen einer Verletzung
Kyle Walker: Foden ist der beste junge Fußballer, den ich je gesehen habe. Ich habe mit Kane gespielt
Alfonso Davis ist der Schnellste Spieler des Jahres 2020. Ronaldo ist in den Top 6 (Globe Soccer Awards)
Michel Platini: wenn Ronaldo seine Karriere beendet, werden wir es vermissen