Austria

Erster "geheilter" HIV-Patient leidet an Krebs

Der weltweit erste Mensch, der nach einer HIV-Infektion "geheilt" werden konnte, leidet an Krebs im Endstadium.

Timothy Ray Brown werde in Palm Springs wegen Leukämie palliativmedizinisch behandelt. Der heute 54-Jährige hatte Medizingeschichte geschrieben, als er nach einer beispiellosen Behandlung 2008 für "geheilt" erklärt worden war. Seitdem sei das HI-Virus nicht mehr in Browns Körper nachgewiesen worden, sagte sein Partner Tim Hoeffgen King. Der US-Bürger Brown studierte 1995 in Berlin, als er von seiner HIV-Infektion erfuhr. 2006 wurde bei ihm zudem Blutkrebs diagnostiziert. In der deutschen Hauptstadt wurde er dann mit Stammzellen eines Spenders behandelt, der aufgrund einer seltenen Gen-Veränderung gegen das HI-Virus immun war. 2008 wurde Brown für geheilt erklärt und als "Berliner Patient" weltberühmt. Seit 2011 lebt er wieder in den USA.

Football news:

Messi erzielte in der Gruppenphase der Champions League 70 Tore. Es ist ein Rekord
Alle 4 Tore von Messi in dieser Saison wurden vom Elfmeterpunkt erzielt. Drei für Barcelona, eins für Argentinien
Greenwood erzielte für Manchester United in der Champions League im Alter von 19 Jahren 27 Tage. Nur Rooney hatte es in der 21.Minute mit einem kopfball von Mason Greenwood zu tun, der den Ball nach einem Pass von Paul Pogba in den Winkel des gegnerischen Tores schickte
Perez leitete Bartomeu. Barcelona hat sich in den vergangenen Jahren hinter Real zurückgehalten. La Liga Präsident über die Europäische Premier League
Morata erzielte dreimal aus dem abseits bei Juventus - Barcelona
Messi hat 35 Tore in der Champions League erzielt. Nur Ronaldo hatte mehr (38.) nach Lionels Debüt in der 14. Minute, als Mittelfeldspieler Ousmane Dembélé einen Pass von Stürmer Lionel Messi nutzte
Dembélé erzielte in beiden Champions - League-spielen Juve und Ferencvarosha. In La Liga hat er seit mehr als einem Jahr nicht mehr getroffen