Austria

Europa League: Kein deutscher Klub im Semifinale

Internazionale vs Bayer Leverkusen

Inter Mailand zog als erste Mannschaft ins Europa-League-Semifinale ein.

© EPA / Martin Meissner / POOL

08/10/2020

Bayer Leverkusen musste sich in Düsseldorf Inter Mailand mit 1:2 geschlagen geben und ist ausgeschieden.

Inter Mailand hat den Traum von Bayer Leverkusen vom Finale daheim am Rhein in der Europa League beendet. Der italienische Spitzenclub besiegte den Fußball-Bundesligisten in einem packenden und abwechslungsreichen Viertelfinale am Montagabend in Düsseldorf verdient mit 2:1 (2:1) und warf das Team von Trainer Peter Bosz damit aus dem Final-Turnier in Nordrhein-Westfalen.

Leverkusen - mit Julian Baumgartlinger in der Startelf - hatte gegen die wuchtigen Mailänder um den glänzend aufgelegten belgischen Top-Stürmer Romelu Lukaku vor allem zu Beginn der Partie zu wenig entgegenzusetzen. Nicolò Barella (15.) und Lukaku (21.) erzielten die Tore für Inter, das nun im Halbfinale am 17. August in Düsseldorf gegen den Sieger der Dienstag-Partie Schachtjor Donezk gegen FC Basel klarer Favorit ist. Kai Havertz traf für Bayer 04 (25.).

Nach dem Leverkusener Aus wird auch dieses Jahr beim Endspiel auf der anderen Rheinseite in Köln keine deutsche Mannschaft die Europa League gewinnen. Seit der Einführung des Wettbewerbs zur Saison 2009/'10 schaffte es noch kein Bundesliga-Team ins Finale. Und für Bayer endete eine Saison der verpassten Chancen. In der Liga wurde knapp die Champions League verfehlt und im DFB-Pokalfinale setzte es eine Niederlage gegen den FC Bayern.

Football news:

Abreu über Suarez zu Atletico: seine Anpassung dauert 30 Sekunden nach dem treffen mit Simeone
Messi-Suarez: du hast es nicht verdient, dass du zurückkommst, aber es überrascht mich nicht mehr
Inter Interessiert sich für eine Kneipe. Schalke-Verteidiger gilt als Ersatz für Shkrignaru
Monaco hat Mittelfeldspieler Florentine an Benfica ausgeliehen. Der as Monaco hat Mittelfeldspieler Florentine Luiz bis zum Ende der Laufenden Saison an Benfica Lissabon ausgeliehen. Der 21-jährige spielte regelmäßig für die portugiesischen Nationalmannschaften verschiedener Altersklassen. In der vergangenen Saison spielte er für den Klub aus Lissabon in 18 spielen auf Vereinsebene in allen Turnieren
Romelu Lukaku: Rassismus gibt es immer noch in ganz Europa. Es ist absurd, dass sich Inter-Stürmer Romelu Lukaku über das Thema Rassismus im Fußball geäußert hat
Bayern hat alles: Charakter, Intelligenz, Technik. Sie sehen Ihr Spiel mit Bewunderung. Peter Neustädter über die Münchner: Ex-Verteidiger Kairat und Mainz Peter Neustädter, Vater von Mittelfeldspieler Roman Neustädter, hat den 2:1-Sieg des FC Bayern gegen den FC Sevilla im UEFA-Supercup kommentiert. Immerhin ist der FC Bayern eine Maschine, die funktioniert, immer unterwegs ist, voll und ganz zufrieden mit der Art und Weise, wie die Mannschaft spielt. So schwer es auch sein mag, die Fußballer drängen trotzdem, laufen. Was macht Flick mit Ihnen? Jeder wird zu hundert Prozent verteilt, die nächste verdiente Trophäe
Manchester United ist bereit, für Tellers rund 12 Millionen Pfund zu zahlen. Porto will 18 Millionen, Spieler hält Forderungen für übertrieben