Austria

Film über das Leben von Bud Spencer in Planung

ROM. In Italien soll ein Film über das Leben des 2016 verstorbenen Schauspielers Bud Spencer gedreht werden.

Bud Spencer

Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer

An dem Drehbuch wird zurzeit gearbeitet, berichtete der Sohn des Schauspielers, Giuseppe Pedersoli, bei einem Filmfestival in Terni nach Medienangaben vom Freitag.

Der Film über den Helden unzähliger Actionkomödien soll mit der Kindheit des 1929 als Carlo Pedersoli in Neapel geborenen Bud Spencers beginnen. Als gutmütiger und schwergewichtiger Held in Actionkomödien gelangte er zu Weltruhm. Seine Wild-West-Schlägereien an der Seite des eisäugigen Terence Hill haben Kultcharakter.

Seine Karriere begann Bud Spencer als Leistungsschwimmer, doch war er auch Jurist, Unternehmer, Musikproduzent und Bestseller-Autor. "Für uns ist es, als wäre er nie weggegangen. Wir haben eine Facebook-Seite ihm zu Ehren geöffnet und sind mit seinen Fans in Verbindung. Wir merken immer wieder, wie sehr ihn Menschen aus aller Welt als ein Familienmitglied empfanden", berichtete Giuseppe Pedersoli.

Der Neapolitaner war im Juni 2016 im Alter von 86 Jahren verstorben. Am 21. September wurde im "Palazzo delle arti" in Neapel eine Schau zu Ehren Bud Spencers eröffnet.

Kommentare anzeigen »

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen