Austria

Fußball-Gewerkschafter fordert Ende der Kurzarbeit Mitte Juni

Kurzarbeit im Fußball

Zirngast zu Plänen einiger Klubs, die Kurzarbeit zu verlängern: "Das ist nicht zu akzeptieren"

Foto: APA/BARBARA GINDL

Wien – Der Neustart der Fußball-Bundesliga am 2. Juni sollte auch das Ende der Kurzarbeit für die Profis der Oberhaus-Clubs einläuten. Mitte Juni läuft deren staatlich gefördertes Modell aus, doch nach Informationen der Spielergewerkschaft (VdF) wollen einige Vereine die Kurzarbeit darüber hinaus verlängern – was die VdF vor allem für die Spieler mit Vertragsende im Sommer 2020 strikt ablehnt.

Football news:

Luis Figo: Ronaldo hat Real groß gemacht, und Real hat Cristiano groß gemacht
Arbeloa wird in der nächsten Saison eines der Jugendmannschaften von Real Madrid leiten
Terry ist der beste Innenverteidiger in der Geschichte der APL, Ferdinand – 2., Van Dijk-10. (Squawka)
Fati hat Beschwerden im Knie. Setien will keinen Spieler riskieren
Sami Khedira: ich Will mit Juve viele Trophäen gewinnen. Ich sehe keinen Grund, die Mannschaft zu wechseln
Sulscher hat Ronaldo, Van der Sarahs und Giggs in die Nationalmannschaft der ehemaligen Vereinskameraden aufgenommen
Courtois über die Quarantäne: auf dem Laufband Beschäftigt, mit Eisen gearbeitet. In zwei Monaten habe ich die Form nicht verloren