Austria

Heiratsantrag ging schief: Wohnung brannte nieder

© Unsplash/Sharon McCutcheon

"Wollt ihr wissen was passiert ist? Es geht um einen romantischen Heiratsantrag, der nicht wie geplant verlief und um eine wichtige Lektion zum Gebrauch von Kerzen."

von Lisa Stepanek

Dieser romantisch gemeinte Heiratsantrag im englischen Sheffield ging gründlich schief. Hunderte Kerzenlichter hat ein Mann in seiner Wohnung aufgestellt, und alles war vorbereitet, um seiner Freundin einen Antrag zu machen. Er wollte sie von ihrer Arbeit abholen und ließ in dieser Zeit die bereits angezündeten Teelichter unbeaufsichtigt stehen. Als das Paar bei der Wohnung ankam, stand diese bereits lichterloh in Flammen.

Die Feuerwehr der Region South Yorkshire postete die Geschichte und Fotos gestern Nachmittag auf Twitter. "Schau genau. Was siehst du? Genau, hunderte Teelichter!" schreiben sie im ersten Posting. Und weiter: "Wollt ihr wissen was passiert ist? Es geht um einen romantischen Heiratsantrag, der nicht wie geplant verlief und um eine wichtige Lektion zum Gebrauch von Kerzen."

Das Twitter-Team der South Yorkshire Feuerwehr lässt auch das Happy End nicht aus. "Zum Glück haben unsere Feuerwehrmänner den Brand schnell löschen können und niemand wurde verletzt. Und als Bonus hat sie JA gesagt!"

Trotzdem geht es auch um eine wichtige Lektion aus dem - letztendlich doch nicht ganz missglückten - Heiratsantrag. Darauf verweist auch die Feuerwehr: "So romantisch Kerzen auch sind und wie sehr wir sie auch lieben, Kerzen können so gefährlich sein. Bitte, bitte lösche sie ordentlich bevor du gehst, stelle sie nicht in die Nähe von leicht entflammbaren Gegenständen, wie zum Beispiel Vorhänge und lasse nicht hunderte Teelichter unbeaufsichtigt."

Football news:

Dyer bezeichnete die Toilette als den besten Spieler des Spiels zwischen Tottenham und Chelsea
Ferencvaros wird zum ersten mal seit 1995 in der Champions League spielen. Es ist die längste Pause zwischen dem ersten und dem zweiten Auftritt
José Mourinho: was mit Dyer passiert ist, ist abnormal, er war dehydriert. Wenn es der Liga egal ist, ob es Spieler gibt, dann bin ich nicht Tottenham-Trainer José Mourinho
Er war während des Spiels auf der Toilette
Lampard über den Abstieg aus dem Ligapokal: wir Müssen das positive behalten. Alles wird kommen, wenn Chelsea das zweite Tor erzielt, während Chelsea-Trainer Frank Lampard die Niederlage gegen Tottenham kommentiert
Der Ruf der Natur, was du tun kannst. Dyer erklärte, warum er während eines Spiels gegen Chelsea in die Umkleidekabine lief
Mourinho und Lampard schüttelten vor dem Elfmeterschießen die Hände. In der ersten Halbzeit stritten Sie