Austria

Hilfe vom Land die ankommt

Vierteljährlich will die Landesregierung nun darüber Rechenschaft ablegen, was an Unterstützungsleistungen zur Bekämpfung der Covid-Krise passiert ist. Im ersten „Transparenzbericht“ gab Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bekannt, dass rund 7,2 Millionen Euro von insgesamt 13 Millionen bereits angekommen sind.

Unterstützt werden im Burgenland die Bereiche Wirtschaft, Soziales, Kultur und Tourismus. Was genau bis Ende August wofür ausgegeben wurde, darüber legten nun der Landeschef gemeinsam mit Landesrat Leonhard Schneemann einen Bericht vor. „Wir müssen Sorge tragen, dass diese Krise nicht auch noch zu einer sozialen Krise wird“ betonte Schneemann, denn, so der Landesrat, Wirtschaft und Soziales würden wie Zahnräder ineinander greifen. Bisher ist als Soforthilfe in Härtefällen von den zur Verfügung stehenden 3,2 Millionen rund eine Million Euro ausbezahlt worden. Bei den Haftungsübernahmen für Überbrückungskredite oder den Ankauf von Betriebsmitteln scheint der Bedarf am größten zu sein. Hier wurde bereits die gesamte Förderhöhe von 2,9 Millionen Euro ausgelöst. Im Sozialbereich zeigt sich ebenfalls, dass die vom Land zur Verfügung gestellten Mittel dringend benötigt werden. Von den Bonuszahlungen für jene 24-Stunden -Kräfte, die ihren Aufenthalt um vier Wochen verlängert haben, wurden von 1,5 Millionen bereits 1,3 abgeholt.

Zitat Icon

Der Handwerkerbonus wird sicher verlängert und auch das Bonusticket soll den Tourismus weiter unterstützen.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil

Nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Entwicklungen kündigte Doskozil weitere Hilfe an. Derzeit sei man dabei einen Fonds zu etablieren, der sich noch in diesem Jahr darum kümmern soll, wie Unternehmen aufgefangen werden können und welche Beteiligungen es seitens des Landes geben werde. Man verhandle derzeit zum Beispiel auch mit dem Kurhaus Marienkron.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

Football news:

Neymar hat die Nationalmannschaft der Welt von 5 Spielern. PSG-Stürmer Neymar hat seinen Weltfußballer aus fünf Stammspielern nicht im Kader
Zidane über Barça-Reaktion nach dem Klassiker: Real konzentriert sich auf seine Aufgaben. Ich habe nichts gegen Gespräche
Pep über den Sieg in der Champions League: ich werde es Versuchen. Schon 250 mal hat sich Manchester City-Trainer Pep Guardiola über einen möglichen Sieg der Mannschaft in der Champions League geäußert
Klopp über 2:7 aus Villach: die Spieler haben so reagiert, wie ich es erwartet habe. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp ist mit der Reaktion seiner Mannschaft auf die verheerende Niederlage gegen Aston Villa zufrieden
Diego Maradona: Ronaldo und Messi sind den anderen Voraus. Der ehemalige Argentinische Nationalspieler Diego Maradona hat sich über Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo und den FC Barcelona-Stürmer Lionel Messi geäußert
Barça-Präsident Josep Bartomeu wird seinen posten weiterhin in der Vorstandssitzung des FC Barcelona abgeben. Wie verschiedene Spanische Journalisten berichten, ist die Vorstandssitzung des katalanischen Klubs zu Ende gegangen. Bartomeu war nicht von seinem Amt als Barça-Präsident zurückgetreten
Del Piero über Juve-Barcelona: Pirlo sollte nach 4-2-4 spielen