Austria

Hoffnung aus der Melancholie: Sokolov begeisterte in Salzburg [premium]

Standing Ovations für Grigory Sokolov, der Mozart und Schumann gemeinsam grübeln ließ – und ganze sechs Zugaben gab.

Brahms, Chopin, Bach! ... Doch wer bei Grigory Sokolov von den Zugaben zu reden anfängt, vermittelt einen falschen Eindruck. Als wäre dieser fantastische Pianist ein unbedarfter Opernsänger, der sich erst durch ein mühsam erlerntes Liedprogramm frettet, um endlich hinterher mit dem Geschmetter altbekannter Arien beim Publikum abzuräumen. Dabei ist bei Sokolov alles Zusammenhang, alles Spontane wirkt wohl durchdacht – ja, er vermittelt das Gefühl, seine Interpretationen würden nur im jeweiligen, aktuellen Kontext und durch die Querverbindungen des Programms ihre Gestalt annehmen.

Football news:

Lucien Favre:es ist Toll, wenn Dortmund 3:0 gewinnt, aber Gladbach hatte nicht viele Spieler
De Gea konnte 18 Elfmeter in Folge nicht abwehren. Zuletzt war 2014 Torwart David De Gea mit einem Elfmeter in der 74.Minute gefoult worden
Torres über den Abgang von Liverpool: es gab keine Xabi, Mascherano, Benitez, es gab kein Projekt... Es ist nichts passiert!
Kuman kann nicht auf der Barça-Bank sitzen. Alle, weil der Verein klagt, haben Den Vertrag Gekündigt und keine Entschädigung gezahlt. Der FC Barcelona hat die ersten Spiele unter Couman gewonnen:Messi ist wieder im Kader und schießt elegante Tore, das Team siegte souverän gegen Khimnostic und Girona (beide 3:1). Es scheint, dass die Probleme vorübergehend gelöst sind
Suarez hatte im Sommer ein Angebot von Inter Miami abgelehnt. Er könnte der bestbezahlte Spieler der MLS sein
Barcelona hat Akyem an Almería ausgeliehen. Der Verteidiger wollte Juventus Unterschreiben, Almería hat Barcelona-Verteidiger Sergio Akyem verpflichtet. Der 22-jährige wechselt zur Saison 2020/21 ins neue Team, doch Almería hat die Ablösesumme des Spaniers
Manchester United verlor zum ersten mal seit der Saison 2014/15 und zum Dritten mal seit 29 Spielzeiten im ersten Spiel der englischen Premier League. Auch dies geschah zum Dritten mal in den letzten 29 Saisons - das heißt, während der Existenz der APL als solche