Austria

Patek Philippe: Limitierte Edelstahluhr und neues Produktionsgebäude

Zeitgemäß

Die Genfer Uhrenmanufaktur errichtete ein zehnstöckiges Produktionsgebäude und feiert das mit einer Calatrava aus Edelstahl – ein für Patek-Verhältnisse seltenes Material

Foto: Patek Philippe

Nach der Corona-bedingten Absage der Uhrenmesse Baselworld (und den unschönen Diskussionen über deren Fortbestand) tat sich die Frage auf: Werden Patek Philippe und Rolex heuer überhaupt noch neue Modelle auf dem Markt bringen? Während man vom grünen Riesen bis dato nichts gehört hat, meldet sich zumindest der andere große Genfer Player mit einem Lebenszeichen zurück.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Football news:

10 Jahre der große Save Suarez: mit der Hand rettete Uruguay bei der WM 2010
Sané unterschrieb bei den Bayern einen Vertrag bis 2025 (Fabrizio Romano)
Thorgan Hazard wird in der kommenden Saison für die Borussia auf Platz 10 stehen
Simeone über Griezmanns Spielzeit: bei Atlético sind 3 Minuten sehr wichtig. Wir haben das Champions-League-Finale so verloren
Griezmann ist wie eine Parodie auf sich selbst. Ex-Coach Sociedad über Antoine bei Barça
Hakimi hatte in Dortmund eine Super Saison absolviert, gehörte zu Real Madrid und landete schließlich in Inter
Wenn Sie sich ausziehen, Essen Sie mit uns. Caramba darüber, wie Real-Spieler über Casillas scherzten