Austria

Prince: Faszinierende neue Einblicke in ein musikalisches Paralleluniversum

Prince: Faszinierende neue Einblicke in ein musikalisches Paralleluniversum
Der im April 2016 verstorbene Prince, Auftritt am 17. Juni 1987 in Paris

"Sign O’ The Times": Das Meisterwerk aus dem Jahr 1987 kommt jetzt als sorgfältig editierte Deluxe-Version mit 45 bislang unveröffentlichten Songs wieder auf den Markt

Heute gilt "Sign O’ The Times" als vielleicht Prince’ bestes Album. Ein eklektisches, postmodernes Meisterwerk, das den Multiinstrumentalisten aus Minneapolis mit all seinen kreativen Persönlichkeiten herausstellte: wilder Funk-Bandleader ("Housequake"), Sex-Besessener ("Hot Thing"), devoter Christ ("The Cross"), schrulliger Geschichtenerzähler ("Starfish And Coffee") und genialer Pop-Star ("U Got The Look").

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Real Madrid überholte Barcelona nach siegen in den offiziellen Partien - 97 gegen 96
Lampard über die Episode mit Maguire und Aspiliquette: Sauberer Elfmeter für Chelsea
Sulscher über das Remis gegen Chelsea: ein Ebenbürtiges Spiel. Offensichtlich gibt es zwei gute Mannschaften, ein paar qualitative Verteidiger und Torhüter, der Gegner hat zwei fantastische Saves von Marcus [Rachford] gemacht. Insgesamt war das Spiel ausgeglichen, aber ich hatte das Gefühl, wenn es einen Sieger gibt, dann werden wir es sein, sagte der Coach
Hans-Dieter Flick: die Bayern haben in der defensive gut gespielt und wenig Zugelassen
Ajax gewann mit 13:0 gegen Venlo. Es ist der größte Sieg in der Geschichte von Eredivisie
Messi schießt Real nach Ronaldos Abgang bei Juve nicht. Im letzten Clásico vor dem Transfer erzielten Sie beide Treffer
Sergio Ramos: Sauberer Elfmeter, ich wurde gefoult. Zu Unrecht verurteilte Schiedsrichter Juan Martinez Munuera den Elfmeter, nachdem cléman Langle Ramos im Strafraum am T-SHIRT gepackt hatte