Austria

Rauris hilft Taxenbach mit Quartier für Senioren

Kirchturmdenken ist längst Schnee von gestern: Rauris hilft Taxenbach jetzt sogar mit einem vorübergehenden Quartier für die ältere Generation. Wenn die eigenen Senioren in den Neubau übersiedelt sind, ziehen die Nachbar ein. Das Haus wird dann erst später abgerissen.

Damit zahlt sich die Großbaustelle in Rauris, wo Kindergarten, Rotes Kreuz, Senioren und Judoka unter ein Dach kommen, gleich doppelt aus. Taxenbachs Bürgermeister Johann Gassner (VP) froh: „Wir bauen auf dem bestehenden Standort. Ein Ersatzquartier ist besser als eine Container-Lösung.“ Gerade im Winter habe ein festes Bauwerk auch gegenüber modernen Containern Vorteile. Die 23 Senioren aus Taxenbach werden nach Fertigstellung eines Teils der Baustelle in Rauris voraussichtlich im April 2021 übersiedeln. Die Gemeinde wird das Haus für eineinhalb Jahre anmieten, so der Plan.

Peter Loitfellner, SP-Ortschef in Rauris: „Wir sind gerne dazu bereit.“ Das alte Wohnheim wird dann später abgerissen. Der Vertrag soll demnächst unterzeichnet werden.

Zwischen Rauris und Taxenbach ist bei den Seniorenheimen (jeweils 36 Betten) auch eine Verwaltungspartnerschaft mit gemeinsamer Heimleitung geplant.

Football news:

Matteus über Lewandowski: Er ist nicht nur der beste Spieler der Welt. Sein Charakter und sein Wille sind einzigartig
Messi trainierte mit einem Verband am linken Bein. Es ist eine Vorsichtsmaßnahme, er wird mit den Bayern spielen
Karl – Heinz Rummenigge: neuer ist Weltklasse, und Ter Stegen ist auf dem Weg zu ihm
Chelsea verstärkt sich nach dem Abstieg von Bayer Leverkusen in den Verhandlungen um Havertz, der Tscheche beteiligt sich daran
Messi kaufte ein penthouse in Mailand. Es wurde berichtet, dass Inter an einem Spieler Interessiert ist
Real Madrid wird Edegaard vorzeitig aus dem Leihgeschäft in Sociedad zurückholen. Zidane ist beeindruckt von seinem Spiel
Barys 20 Tage vor dem Start der KHL: Sie wissen nicht, wo Sie spielen sollen, die Legionäre sind vom Team abgeschnitten