Austria

Schwerpunktkontrolle: Lenker raste mit 109 km/h durchs Ortsgebiet

Blitzmarathon in Sachsen-Anhalt

© APA/dpa-Zentralbild/Jens Wolf / Jens Wolf

Ein Autofahrer war um 59 km/h zu schnell unterwegs. Insgesamt erwischte die Polizei sechs Raser.

Im Zuge eines Verkehrsschwerpunktes der Polizeiinspektion Albert-Schweitzer-Gasse kam es am Dienstag zu insgesamt sechs Anzeigen wegen Geschwindigkeitsübertretungen im Bereich Mauerbachstraße in Wien-Penzing.

Ein Autofahrer wurde mit einer Höchstgeschwindigkeit von 109 km/h im Ortsgebiet gemessen - der Mann war also um fast 60 km/h zu schnell unterwegs. Dem Lenker droht nun ein Führerscheinentzugsverfahren.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

Football news:

Guardiola spielte gegen Madrid wieder ohne Stürmer. Zidane fand keine Antwort
Gattuso über Barça: Napoli muss den Everest besteigen
Lampard über das Bayern-Spiel: die Geschichte kennt die Spiele, in denen sich alles änderte. Chelsea muss glauben
Zinedine zidane: ich Bin Trainer von Real Madrid, bis etwas außergewöhnliches passiert
Varane über den Abstieg aus der Champions League: Das ist meine Niederlage. Ärgerlich für die Partner
Guardiola über das Gespräch mit zidane: Gratulierte zu La Liga, fragte nach der Familie. Ich hoffe, wir können eines Tages Essen gehen und über alles reden
Sarri über die Zukunft: ich glaube nicht, dass die Bosse Entscheidungen basierend auf einem Spiel treffen. Sie werden die ganze Saison schätzen