Austria

Stadtpolizisten in Baden werden dank ATV zu Stars

42 Polizeibeamte, die allerdings Bedienstete der Stadtgemeinde sind, sorgen in Baden neben der Bundespolizei für Sicherheit. Vier von ihnen kann man ab 7. November hautnah bei ihrer Arbeit zusehen. Der Fernsehsender ATV zeigt ab dann nämlich acht Folgen der neuen Samstagabend-Serie „Stadtpolizei Baden“.

Die größte Stadtpolizei Niederösterreichs kommt jetzt auch zu TV-Ehren. Denn die Gesetzeshüter im Dienste der Kurstadt lösen im Programm von ATV das Wachzimmer Ottakring ab.

Drogen, Fahrerflucht und Co.
Und so geht es etwa um das Strafen eines jungen Pkw-Lenkers, der unter Drogeneinfluss am Steuer saß, die Aufklärung eines Ladendiebstahls oder die Suche nach einem Fahrerflüchtigen: All diese Ermittlungen in Baden haben eine Gemeinsamkeit - sie wurden von einem Kamerateam begleitet und sind gleich in der ersten Folge der ATV-Serie „Stadtpolizei Baden“ am 7. November um 20.15 Uhr zu sehen.

Ursprünglich sollten lediglich vier Folgen produziert werden, aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit wurde die Anzahl aber bereits vor der Erstausstrahlung verdoppelt. „Das ist wirklich eine sensationelle Werbung für die Stadt Baden, und ich finde, dass auch die Wichtigkeit der Sicherheit in Baden sehr gut vermittelt und veranschaulicht wird“, ist auch Stadtpolizeikommandant-Stellvertreter Sebastian Stockbauer, selbst einer der vier Hauptdarsteller der Serie, überzeugt.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone

Football news:

Wir spielen immer aggressiv, aber die Gegner sind viel dichter, also wenn man einen Fehler macht, muss man zahlen. In der Premier League sind wir im Angriff nicht so gewaltig wie in der Europa League
Roma hat zum ersten mal 4 Siege in 5 Runden der Europacup-Saison
Soboslai könnte im Winter nach Leipzig wechseln, wenn Salzburg nicht in die Champions-League-Playoffs einzieht. Auch für Bayern München will RB Leipzig weiterhin Mittelfeldspieler Dominik Soboslai von RB Salzburg verpflichten. Die deutschen können den 20-jährigen ungarischen Nationalspieler im Winter-Transferfenster kaufen, wenn der österreichische Klub nicht in die Champions-League-Playoffs kommt, teilt der Kicker mit. Auch der FC Bayern und, wie bereits erwähnt, Real Madrid zeigen nach eigenen Angaben großes Interesse an Soboslai. Zuvor war bekannt geworden, dass auch der FC Arsenal und der AC Mailand hinter dem BVB stehen und dessen Rücklagen 25 Millionen Euro betragen
Bale hat 200 Tore in seiner Karriere. Der 31-jährige Waliser erzielte in der Gruppenphase der Europa League das 200. Im Kader des Londoner Klubs Stand Bale 57 mal
Fati wurde socio Barça, wird aber bei den nächsten Wahlen nicht wählen können
José Mourinho: einige Spieler von Tottenham, die zum LASK kommen, denken, dass Sie dort nicht Platz haben
Pioli über das 4:2 gegen CELTIC:Milan verlor beim 0:2 nicht den Kopf und spielte weiter wie das Team