Austria

U-Ausschuss: FPÖ will Horten und Graf per Video befragen

Die Freieheitlichen schlagen eine Änderung der Geschäftsordnung vor, damit für die Dauer der Pandemie Video-Befragungen möglich werden.

Nach der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, weder gegen Milliardärin Heidi Horten noch Novomatic-Eigentümer Johann Graf Beugestrafen wegen ihres Nicht-Erscheinens vor dem Ibiza-U-Ausschuss zu verhängen, schlagen die Freiheitlichen die Möglichkeit von Video-Befragungen für die Dauer der Corona-Pandemie vor. Dafür soll die Geschäftsordnung adaptiert werden.

"Denn es darf nicht sein, dass sich auch in Zukunft wichtige Auskunftspersonen mit Verweis auf ihren Gesundheitszustand und das Coronavirus einer Befragung durch den U-Ausschuss entziehen können", argumentierte Fraktionsführer Christian Hafenecker am Donnerstag in einer Aussendung. Die Freiheitlichen wollen einen entsprechenden Antrag im Nationalrat einbringen.

(APA)

Football news:

Abreu über Suarez zu Atletico: seine Anpassung dauert 30 Sekunden nach dem treffen mit Simeone
Messi-Suarez: du hast es nicht verdient, dass du zurückkommst, aber es überrascht mich nicht mehr
Inter Interessiert sich für eine Kneipe. Schalke-Verteidiger gilt als Ersatz für Shkrignaru
Monaco hat Mittelfeldspieler Florentine an Benfica ausgeliehen. Der as Monaco hat Mittelfeldspieler Florentine Luiz bis zum Ende der Laufenden Saison an Benfica Lissabon ausgeliehen. Der 21-jährige spielte regelmäßig für die portugiesischen Nationalmannschaften verschiedener Altersklassen. In der vergangenen Saison spielte er für den Klub aus Lissabon in 18 spielen auf Vereinsebene in allen Turnieren
Romelu Lukaku: Rassismus gibt es immer noch in ganz Europa. Es ist absurd, dass sich Inter-Stürmer Romelu Lukaku über das Thema Rassismus im Fußball geäußert hat
Bayern hat alles: Charakter, Intelligenz, Technik. Sie sehen Ihr Spiel mit Bewunderung. Peter Neustädter über die Münchner: Ex-Verteidiger Kairat und Mainz Peter Neustädter, Vater von Mittelfeldspieler Roman Neustädter, hat den 2:1-Sieg des FC Bayern gegen den FC Sevilla im UEFA-Supercup kommentiert. Immerhin ist der FC Bayern eine Maschine, die funktioniert, immer unterwegs ist, voll und ganz zufrieden mit der Art und Weise, wie die Mannschaft spielt. So schwer es auch sein mag, die Fußballer drängen trotzdem, laufen. Was macht Flick mit Ihnen? Jeder wird zu hundert Prozent verteilt, die nächste verdiente Trophäe
Manchester United ist bereit, für Tellers rund 12 Millionen Pfund zu zahlen. Porto will 18 Millionen, Spieler hält Forderungen für übertrieben