Austria

Verschwundenes Gerhard-Richter-Werk wieder aufgetaucht

22 Kunstwerke wurden in einer Galerie in Wien-Wieden erwartet, doch der Offsetdruck "Übersicht“ fehlte. Er dürfte einfach vergessen worden sein.

Ein Offsetdruck des deutschen Künstlers Gerhard Richter, der auf dem Weg von Purkersdorf (Bezirk Sankt Pölten-Land) in eine Galerie in Wien-Wieden verloren wurde, ist wieder da. Das Kunstwerk wurde offenbar gar nicht mitgenommen, sondern beim Transport einfach in Purkersdorf vergessen. Laut Polizeisprecherin Barbara Gass wird die Anzeige nun widerrufen.

Eine Angestellte der Galerie hatte am 26. Juli Anzeige wegen Diebstahls erstattet, das Bundeskriminalamt (BK) schrieb das Kunstwerk am vergangenen Montag zur Fahndung aus. Diese Fahndung wurde bereits wieder von der Homepage des BK genommen. Der Offsetdruck auf Büttenpapier mit dem Titel "Übersicht" befindet sich an seinem alten Platz.

Er misst 82,5 mal 68,2 Zentimeter und ist signiert, datiert und nummeriert (77/100). Der Wert wurde von den Ermittlern im mittleren vierstelligen Eurobereich angegeben. Der Druck aus dem Jahre 1998 hätte mit insgesamt 22 Kunstwerken in der Galerie ankommen sollen.

Richter-Ausstellung im Oktober

Richter wurde 1932 in Dresden geboren. Erst Mitte Juli brachte ein Gemälde des deutschen Künstlers bei einer Versteigerung in München 2,6 Millionen Euro ein. Werke des Künstlers sind jedenfalls bald wieder in Wien zu sehen: Das Bank Austria Kunstforum widmet sich von 1. Oktober bis 24. Jänner 2021 der Auseinandersetzung Richters mit Landschaften.

>> Das Kunstwerk auf der Fahndungsseite des Bundeskriminalamts

(APA)

Football news:

Tottenham will Shkrignar kaufen. Inter verlangt 60 Millionen Euro, Tottenham hat mit Inter über einen Transfer von Innenverteidiger Milan Shkrignar, für den auch PSG plädiert, verhandelt. Die Mailänder fordern für den 25-jährigen Slowaken 60 Millionen Euro, während der Londoner Klub versucht, den Preis zu senken, berichtet der Sky-Sport-Italia-Journalist Gianluca Di Marzio
Barcelona hat Dests Transfer für 20 + 5 Millionen Euro mit Ajax vereinbart
Villarreal kaufte Barça Verteidiger Cuenca für 2,5 Millionen Euro und leihte an Almería
Stürmer Inter Esposito wechselt zu SPAL
Frank de Boer wird die Niederländische Nationalmannschaft leiten. Der Ehemalige Trainer von Inter, Ajax und Crystal Palace, Frank de Boer, wird in die Niederländische Nationalmannschaft berufen. Der 50-jährige unterschreibt beim Niederländischen Fußball-Bund einen Vertrag bis Mitte 2022. Der offizielle Termin findet spätestens Anfang Nächster Woche statt
Dynamo Stawropol über das Spiel mit dem Rotor: Übertragungen im Russischen Pokal sind verboten. In der RFS sagte, dass es keine Straße zurück
Maccabi kam wegen covid ohne 11 Spieler in die Champions League. Die UEFA lässt spielen, wenn 13 Spieler aus dem Bewerb kommen, die mehr als eine Halbzeit Gespielt haben, aber gegen Salzburg noch nicht stehen