Austria

Wien-Favoriten: Polizei stoppt zwei Dealer und einen Abnehmer

Die Männer ergriffen die Flucht, doch die Beamten konnten sie anhalten und die Drogen sicherstellen.

Beamte der Bereitschaftseinheit der Wiener Polizei bemerkten am Mittwoch am Matzleinsdorfer Platz eine Gruppe von Männern, die sich verdächtig verhielt. Als die insgesamt zehn Männer die Polizisten erkannten, flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen.

Die Beamten konnten zwei Verdächtige im Alter von 23 und 41 Jahren aus Nigeria sowie einen 57-jährigen Italiener anhalten. Der 57-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass er Kokain bei den beiden Tatverdächtigen gekauft hatte.

34 Drogen-Kugeln sichergestellt

Bei den mutmaßlichen Dealern konnten die Polizisten 34 Kugeln Suchtmittel (vermutlich Kokain) und Bargeld sicherstellen. Die beiden wurden vorläufig festgenommen und wegen Verdachts des Suchmittelhandels angezeigt. Der 57-Jährige wurde nach einer sofortigen Vernehmung auf freiem Fuß angezeigt. Alle Beteiligten wurden zudem gemäß den Bestimmungen der COVID-19-Notmaßnahmenverordnung angezeigt.

Die Wiener Bereitschaftseinheit, die für den Streifendienst, die Überwachung von Versammlungen und Demonstrationen sowie Schwerpunktaktionen zuständig ist, hat im Jahr 2020 bereits 1.000 Verdächtige festgenommen, 350 Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz ausgesprochen und 40.000 Personenkontrollen durchgeführt.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Football news:

Setien fordert von Barça 4 Millionen Euro Entschädigung. Valverdes Rücktritt kostete den Klub 11 Millionen Euro, der FC Barcelona kann sich mit dem ehemaligen Teamchef Kike Setien nicht auf eine Entschädigung für die Entlassung einigen. Der 62-jährige fordert vom katalanischen Klub 4 Millionen Euro Entschädigung. Wie Cadena Ser berichtet, hat der FC Barcelona in den vergangenen Jahren viel Geld für solche Auszahlungen ausgegeben. Der Rücktritt von Ernesto Valverde, der von Sethien abgelöst wurde, kostete den Verein 11 Millionen Euro
Cornellas zwei Spieler haben nach dem Spiel gegen Barça positive Tests auf das Coronavirus cornellas bestanden, das am Donnerstag mit dem FC Barcelona im spanischen Pokal spielte, berichtete am Freitag von zwei positiven Tests auf das Coronavirus
Mbappe kam in der Torschützenliste der Liga 1 auf Platz 1 und erzielte in 17 spielen 13 Tore. Er hat die Serie von 4 spielen ohne Tore unterbrochen
Holand erzielte in 28 ersten Bundesliga-spielen 27 Tore. Er ist der zweite, der es geschafft hat
Sevilla versucht, Papst Gomez zu Unterschreiben, Monchi verhandelt. Atalanta will seinen Klub nicht aus Italien verkaufen
In 13 Bundesliga-spielen dieser Saison erzielte Erling Holand 14 Tore
Neymar absolviert sein 100. Spiel für PSG. Er ist seit 2017 im Verein