Switzerland

Aegerter kehrt temporär in die Moto2-WM zurück

Aegerter hatte sich vorab aus finanziellen Gründen nach der vergangenen Saison aus der Strassen-Weltmeisterschaft zurückgezogen, verblieb als Testfahrer des Teams mit Tom Lüthi aber im Dunstkreis der Moto2-Klasse. In der Meisterschaft für Elektro-Motorräder feierte Aegerter mit einem Sieg und einem 3. Platz in Jerez einen Einstand nach Mass. Nun kommt der Berner wegen Raffins gesundheitlicher Probleme unverhofft früh zu seinem Comeback.

Der Grosse Preis von Tschechien ist schon das zweite Rennen, das Raffin verpassen wird. Vor zehn Tagen hat er schon auf den Start im Grand Prix von Andalusien in Jerez verzichten müssen. Der 24-jährige Zürcher leidet unter Kreislaufproblemen und Schwindelgefühlen, für die er keine Erklärung hat.

Zurück in der Schweiz, absolvierte der NTS-Fahrer Bluttests und ein Leistungs-EKG. "Die Werte waren für einen jungen Menschen völlig normal", erklärt Raffin gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Nun werde auch noch eine Lungenuntersuchung vorgenommen. Er gerate sehr schnell ausser Atem, weshalb es aktuell zu gefährlich wäre, Rennen zu fahren, so Raffin.

An den beiden Wochenenden nach Brünn stehen zwei Rennen im österreichischen Spielberg im Programm. Bis dann hofft Raffin wieder fit zu sein. "Deshalb arbeite ich nun mit meinem Vertrauensarzt, der sich mit Sportlern auskennt, daran, die Ursache der Probleme zu finden", sagt der Zürcher.

Football news:

Du kannst uns einfach töten. Bilic wurde für Streitigkeiten mit dem Schiedsrichter im Spiel gegen Everton entfernt
Nuno bestätigte den Abgang von Zhota: Liverpool erhält einen großartigen Spieler und einen Freund
Hames erzielte sein Debüt-Tor für Everton im zweiten Spiel im Club
Das Talent von Bale ist einzigartig, aber er wurde nie zu einem großen in Real Madrid. Schuld sind Ronaldo, Faulheit und Peres Protektion
Zidane über Bale ' s Abgang: was er bei Real erreicht hat, ist phänomenal. Ich Wünsche ihm alles gute
Robert Lewandowski hat die Letzte Saison gewonnen und im ersten Spiel der neuen geschafft, alle zu überschatten, obwohl er nur ein Tor von acht erzielte. Und es war kein Tor, sondern ein Assist für den sechsten Ball. Es scheint, als hätte er eine solche Abstimmung vorzeitig gewonnen, wenn wir Sie gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund durchgeführt hätten
FC Barcelona-Mittelfeldspieler Rikard Puig kann den Klub verlassen. Trainer Ronald kouman habe dem 21-jährigen mitgeteilt, dass er nicht mit ihm rechne, sagt RAC1-Reporter Gerard Romero