Switzerland

Auffahrunfall mit drei Personenwagen – Stau beim Aarepark-Kreisel

Gleich drei Autos wurden bei einem Auffahrunfall am frühen Samstagnachmittag auf der Landstrasse in Siggenthal Station beschädigt. Zur Kollision kam es auf der Fahrbahn in Richtung Baden/Brugg, auf Höhe des parallel geführten Bahnhofs Siggenthal-Würenlingen. Um 14.20 Uhr standen die drei beschädigten Autos hintereinander auf der Strasse. 

Als Folge des Unfalls staute sich der Verkehr in Richtung Aarepark um 14.20 Uhr. Hinter dem dortigen Kreisel wiederum staute sich der Verkehr zudem auf der Kantonsstrasse in Richtung Döttingen auf mehreren hundert Metern. 

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. (pz)

Der Unfallort auf Google Street View:

Football news:

Nagelsmann über das Interesse von Real Madrid: Nicht das Schlimmste, was man Lesen kann, definitiv. Aber die Medien haben nicht immer Recht
Hazard erzielte und gab in La Liga zum ersten mal seit Oktober 2019 einen Torschuss ab
Ronald Koeman: Griezmann spielt in den letzten spielen gut. Aber wir brauchen auch Tore von anderen Spielern, sagte Barcelona-Trainer Ronald kouman über Stürmer Antoine Griezmann. Nicht nur Griezmann muss einen Schritt nach vorne machen, wir können ihn nicht zu stark unter Druck setzen. Er kämpft immer
Zlatan Ibrahimovic: Milans Sieg in der ersten Runde kostet nichts. Wir müssen zu uns kommen
Alan Shearer: Foden erinnert an Gascoigne. Pep war geduldig und erntet die Früchte
Simeone über den Wechsel von Suarez: im Gespräch am Telefon spürte er Leidenschaft, Energie. Atletico-Trainer Diego Simeone Sprach vor seinem Abschied vom FC Barcelona von einem Telefonat mit Stürmer Luis Suarez
Guardiola über 3:1 gegen Cheltenham:auch beim 0:1 nicht entmutigt. City hatte von der ersten Minute an klare Momente