Switzerland

Bildungsdirektion schafft Klarheit: Nun kommt die Maskentragpflicht in der Volksschule

Ab der 7. Klasse gilt nun in der Volksschule auch im Unterricht eine Maskentragpflicht. Das hat die kantonale Bildungsdireketion am Montag verfügt.

Künftig auch in allen Berner Schulzimmern ab der 7. Klasse das gewohnte Bild: Unterricht mit Schutzmaske.

Künftig auch in allen Berner Schulzimmern ab der 7. Klasse das gewohnte Bild: Unterricht mit Schutzmaske.

Foto: Madeleine Schoder

Die bernische Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) reagiert auf das Chaos beim Maskentragen in den Klassenzimmern an der Volksschule. Am Montag hat sie verfügt, dass ab Dienstag alle Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse auch im Unterricht eine Maske tragen müssen. Wie BKD-Sprecher Martin Werder erklärt, fiel der Entscheid in Absprache mit dem Kantonsarztamt. Die BKD informierte die Schulen in einem entsprechenden Schreiben.

Die Maskentragpflicht gilt ab Dienstag auch für alle Erwachsenen an den Berner Schulen, ebenso in den Tagesschulen und Musikschulen – und zwar auf dem gesamten Gelände der Schulen wie auch im Unterricht. Kantonsarztamt und BKD empfehlen den Schulen darüber hinaus, auf Kontakt- und Ballsportarten im Sport zu verzichten. Die Verantwortung obliegt den Gemeinden. Diese müssen auch die erforderlichen Schutzmasken bezahlen.

Ende letzter Woche hatten Schulleitungen in der Stadt Bern oder die Gemeinde Köniz schon ein Eigenregie eine Maskentragpflicht im Unterricht erlassen. Nun hat die BKD dem Wirrwar im Schulzimmer ein Ende gesetzt. Am Mittwoch dürfte auch der Bundesrat einen ähnlichen Entscheid bekannt geben.

Football news:

Mourinho gegen Chelsea-das ist immer mächtig. Wie wird es diesmal sein? Schon gegen Guardiola war Lampard an der Reihe
Real ist Tabellenführer in den Top-5-Ligen. Spanien dominiert überhaupt, und der Lieferant aus Deutschland ist nur Stuttgart
Thomas Müller: Wie heißt es da, man muss sich an einem windigen Abend in Stockach beweisen? Stuttgart ist nicht Stoke, aber Ihr Team ist gut
Atletico gewann das sechste Spiel in Folge in La Liga, eine Win - Win-Serie-25 Spiele
Jordan Henderson: ich würde lieber ohne VAR spielen. Die Reds haben den Sieg in der Nachspielzeit verpasst, nachdem der eingewechselte Pascal gross einen Elfmeter für den Treffer von Merseyside-Verteidiger Andrew Robertson auf den Fuß von Stürmer Danny Welbeck verwandelt hatte. Zwei weitere Tore wurden wegen abseits abgebrochen
Antonio Conte: die Leute warten nicht darauf, das negative bei Inter Mailand auszuspucken. Wir versuchen immer unser bestes, wir legen immer 100% ab. Die Hauptsache ist, dass die T-Shirts nach dem Spiel dann durchnässt werden
Simeone will Soler bei Atlético Unterschreiben. Der Mittelfeldspieler des FC Valencia, Carlos Soler, kann die Mannschaft im November mit 3 Toren von Real Madrid vom Elfmeterpunkt aus wechseln. Wie die As berichtet, ist Atletico-Trainer Diego Simeone an der Unterzeichnung des Spielers Interessiert. Er glaubt, dass der Spanier perfekt zu Madrids Klub passt