Switzerland

Blaser Swisslube in Hasle-Rüegsau: «Unser Ziel ist und bleibt es, niemanden entlassen zu müssen»

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die Emmentaler Unternehmen? Das Beispiel Blaser Swisslube zeigt: Die Ergebnisse fallen spürbar schlechter aus als im Vorjahr.

Mit ihren Schmiermitteln beliefert Blaser Swisslube verschiedenste Industriefirmen in aller Welt.

Mit ihren Schmiermitteln beliefert Blaser Swisslube verschiedenste Industriefirmen in aller Welt.

Foto: PD

Beim Emmentaler Familienunternehmen Blaser Swisslube ist das Geschäft bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie wie geschmiert gelaufen. Die Gruppe mit Sitz in Hasle-Rüegsau produziert Schmiermittel, insbesondere Kühlschmierstoffe. Diese werden eingesetzt, um bei der Metallbearbeitung zum Beispiel Bohrer oder Fräsen zu kühlen und zu schmieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Havertz hat den ersten hattrick seiner Karriere gemacht
Alvaro Morata: Juventus ist eine echte Familie. Ich konnte diesen Klub nicht ablehnen
Mourinho bezeichnete die Niederlage gegen Bayern 2012 als die Schlimmste seiner Karriere: Real war das beste Team Europas
Schauspieler Ryan Reynolds kann den rexham Club aus der 5. Englischen Liga erwerben
Suarez weinte beim verlassen der Barça-Basis. Er verabschiedete sich von den Spielern des FC Barcelona: Stürmer Luis Suarez steht kurz vor seinem Wechsel zu Atlético Madrid
Barcelona wird versuchen, Verteidiger Athletic Nunes zu mieten, wenn der Transfer von Garcia bricht
Havertz erzielte in der 28.Minute das erste Tor für Chelsea, der Londoner Mittelfeldspieler Kai Havertz erzielte den Anschlusstreffer für Mason In der 28. Minute. Dieser Ball war der erste für den deutschen im Kader der blauen. Wie berichtet, kostete Der havertz-Transfer den FC Chelsea rund 70 Millionen Euro ohne Boni