Switzerland

Börsengang: V-Zug geht als eigenständiges Unternehmen an die Börse

Das Traditionsunternehmen vollzieht damit endgültig den Umbau zur reinen Holdinggesellschaft. V-Zug war mit rund 550 Millionen Franken Umsatz der wichtigste Pfeiler von Metall Zug, die im vergangenen Jahr insgesamt rund 1,22 Milliarden erreichte. Der Haushaltsgerätehersteller allein beschäftigt mehr als 2'000 Mitarbeitende.

Chef des Unternehmens ist derzeit übergangsweise noch Metall-Zug-Verwaltungsratspräsident Heinz Buhofer. Per 1. September wird dann Peter Spirig die Leitung übernehmen, der zuvor das Türengeschäft beim Bauausrüster Arbonia geführt hat.

V-Zug entwickelt und produziert seit über 100 Jahren Geräte für Küche und Waschraum. In der Schweiz ist das Unternehmen in seinem Segment Marktführer. Im Ausland werden die hochpreisigen Produkte in 20 Ländern vertrieben, wobei etwa Deutschland, Frankreich oder Grossbritannien in Europa als Schlüsselmärkte gelten.

In Asien ist das Unternehmen in Schanghai, Hongkong und Singapur vertreten, in den USA als Anbieter von Produkten über Partnerunternehmen.

Anders als beim IPO von Ina Invest, die von Implenia vor zwei Wochen an die Börse gebracht wurde, werden bei V-Zug keine Aktien neuen Investoren angeboten.

Auf Basis des reinen Buchwerts von rund 351 Millionen Franken wird mit einem Sachwert der V-Zug-Aktien von 54,6 Franken pro Stück gerechnet. 70 Prozent der insgesamt rund 6,43 Millionen V-Zug-Aktien werden an die Metall-Zug-Aktionäre als Sachdividende ausgeschüttet. Die übrigen 30 Prozent bleiben bei Metall Zug, die weiter als strategischer Investor engagiert bleiben will.

Football news:

Kike Setien: ich Sehe mich in der nächsten Saison als Barça-Trainer
Disneys touristisches Paradies, wo die MLS und die NBA zurückkommen: 50+ Spielplätze, die Dunkelheit der Kinder zur gewohnten Zeit, Comic-Figuren überall🧞 ♂️
Sulscher über die Abschaffung von Ban Manchester City: Das sollen andere diskutieren. Das ist nicht mein Job
Zidane über Bale: die Leute versuchen, unseren Konflikt zu erfinden, aber Sie werden nichts erreichen. Wir sind eins
Das Transferfenster in England wird vom 27.Juli bis 5. Oktober geöffnet sein
De Jong kam bei Barça zum Matchball gegen Osasuna. Er verpasste einen Monat wegen einer Verletzung
Kyle Walker: Foden ist der beste junge Fußballer, den ich je gesehen habe. Ich habe mit Kane gespielt