Switzerland

Corona-Aufräum-Aktion bringt Mann in England fast 400 000 Pfund ein

Eine kleine Porzellankanne, die der Mann beim Ausmisten in der Garage fand und zunächst an einen Second-Hand-Laden geben wollte, ist bei einer Auktion in Nordengland für 390 000 Pfund versteigert worden. Das entspricht umgerechnet knapp 426 000 Euro. Sie erwies sich als wertvolles historisches Gefäss aus China, mutmasslich aus dem 18. Jahrhundert, das als Weinkrug genutzt wurde und von dessen Sorte es nur eine Handvoll Exemplare geben soll. Das Auktionshaus hatte zwischen 20 000 und 40 000 Pfund erwartet.

Der 51-jährige Verkäufer aus dem nordenglischen Dorf Swadlincote wollte anonym bleiben - liess jedoch mitteilen, sein Grossvater habe die Kanne aus dem Fernen Osten mitgebracht, wo er im Zweiten Weltkrieg stationiert gewesen sei. Jahrelang habe das Stück nach dem Tod seiner Verwandten in einer Kiste in der Garage gelegen. "Aber dann kam der Lockdown - und ich hatte endlich Zeit, die Kisten auszumisten."`

Football news:

Barcelona-die erste Mannschaft, für die zwei 17-jährige Spieler Im Champions-League-Spiel erzielten
Die Entwicklung von Atalanta hat einen entscheidenden Punkt erreicht: der Klub wird sich bald entweder zu Napoli oder zu Roma entwickeln. Miranchuk ist ein Symbol für Veränderungen
Sharonov trat in den Trainerstab von Zypern Paphos
Juran führte Chabarowsk SKA
Brügge-Stürmer Dennis über Zenit: ich habe gesagt, dass ich nur Grandas Tore, aber es war ein Witz
PSG-Verteidiger Kimpembe über das 1:2 gegen Manchester United: wir können nur uns selbst die Schuld geben
Lopetegui über das 0:0 gegen Chelsea: Sevilla zeigte ein gutes Teamspiel