Switzerland

Corona-Ausbruch in St. Wolfgang unter Kontrolle

Die meisten Infizierten arbeiten in der Hotel- und Gastronomiebranche. Die Ergebnisse neuer Tests von etwa 400 Beschäftigten sollen am Donnerstag vorliegen. Als Ausgangspunkt der zahlreichen Infektionen seit Ende Juli gelten Feiern junger Saisonmitarbeiter in zwei Lokalen, die daraufhin freiwillig geschlossen hatten.

Die Behörden hatten die Infizierten über Kontaktpersonen gefunden und Schutzmassnahmen verhängt. Bis 9. August gilt eine Sperrstunde von 23 Uhr an. Im Rest des Landes muss um 1.00 Uhr nachts geschlossen werden. Abreisende Gäste müssen ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Bei der Zahl von Tagesbesuchern und Übernachtungen habe es einen spürbaren Einbruch gegeben, sagte der Geschäftsführer der örtlichen Tourismusgesellschaft, Hans Wieser. "Tatsache ist, dass uns die Situation schon stark getroffen hat."

Stadt und Land kündigten am Mittwoch Hilfen in Höhe von einer Million Euro an. Mehr als 200 besonders betroffene Betriebe sollen demnach Zuschüsse erhalten. Das Geld soll unter anderem an Beherbungs- und Gastronomiebetriebe sowie an Taxiunternehmen und Bäckereien gehen.

Aktuell sind in Österreich nach Angaben des Gesundheitsministeriums etwas über 1400 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 25 Patienten werden momentan auf der Intensivstation behandelt.

Football news:

Frank de Boer wird die Niederländische Nationalmannschaft leiten. Der Ehemalige Trainer von Inter, Ajax und Crystal Palace, Frank de Boer, wird in die Niederländische Nationalmannschaft berufen. Der 50-jährige unterschreibt beim Niederländischen Fußball-Bund einen Vertrag bis Mitte 2022. Der offizielle Termin findet spätestens Anfang Nächster Woche statt
Dynamo Stawropol über das Spiel mit dem Rotor: Übertragungen im Russischen Pokal sind verboten. In der RFS sagte, dass es keine Straße zurück
Maccabi kam wegen covid ohne 11 Spieler in die Champions League. Die UEFA lässt spielen, wenn 13 Spieler aus dem Bewerb kommen, die mehr als eine Halbzeit Gespielt haben, aber gegen Salzburg noch nicht stehen
Ole-Gunnar sulscher: De Gea hat uns jahrelang gerettet, Henderson hat heute dasselbe getan. Trainer Ole-Gunnar sulscher: wir sind weitergekommen-das ist wichtig. Es gibt einige positive Punkte. Torwart Dean Henderson machte seinen Job, spielte gut. Wir haben am Ende ein paar schöne Tore erzielt
Semeda verabschiedete sich von Barcelona: Danke für die Gelegenheit, einen Traum zu verwirklichen. Barcelona-Verteidiger Nelson Semeda hat sich vom Klub verabschiedet
Juve hat Morata für 10 Millionen Euro an Atlético ausgeliehen, mit einer Ablösesumme von 45 Millionen
Barcelona und Atletico einigten sich auf einen Wechsel von Suarez (Fabrizio Romano)