Switzerland

Eine Exklave taucht ab

Wer den Kanton Freiburg diagonal durchquert, streift irgendwann auch Berner Boden. Das ändert sich ab 2022: Dann werden die Grenzen neu gezogen – Clavaleyres wechselt den Kanton.

Wiesen und Wälder zwischen Wallenried und Chandossel.

Wiesen und Wälder zwischen Wallenried und Chandossel.

Foto: Andreas Staeger

Der Blick auf die Landeskarte macht stutzig: Zwischen dem Schiffenensee und dem Murtensee gibt es kaum signalisierte Wanderwege, ebenso im benachbarten Dreieck zwischen Avenches, Payerne und Neuenburgersee nicht. Die Gegend wird intensiv landwirtschaftlich genutzt. Wanderer scheinen hier kaum etwas verloren zu haben. Man kann es aber trotzdem versuchen: In drei Etappen durchquert der Weitwanderweg «Fribourg en diagonale» den Kanton Freiburg. Die Etappen sind sehr unterschiedlich lang (Dauer zwischen 2,5 und 9,5 Stunden), weshalb man sich sein Menü besser nach eigenem Gusto zusammenstellt. Die hier vorgeschlagene Route führt von Courtepin bis an den Murtensee.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Gattuso über Barça: Napoli muss den Everest besteigen
Lampard über das Bayern-Spiel: die Geschichte kennt die Spiele, in denen sich alles änderte. Chelsea muss glauben
Zinedine zidane: ich Bin Trainer von Real Madrid, bis etwas außergewöhnliches passiert
Varane über den Abstieg aus der Champions League: Das ist meine Niederlage. Ärgerlich für die Partner
Guardiola über das Gespräch mit zidane: Gratulierte zu La Liga, fragte nach der Familie. Ich hoffe, wir können eines Tages Essen gehen und über alles reden
Sarri über die Zukunft: ich glaube nicht, dass die Bosse Entscheidungen basierend auf einem Spiel treffen. Sie werden die ganze Saison schätzen
Lewandowskis Transfer zu Borussia Dortmund galt als Fehler. Er verlor die Momente und verlor die Konkurrenz an den zukünftigen Spieler Spartacus